Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Carisoprodol
Carisoprodol (Generika)

Carisoprodol kaufen

Bewerten (4) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Carisoprodol
  • Wirkstoff: Carisoprodol
  • Wirkstoffklasse: Muskelrelaxanzien
  • Indikation: Krämpfe/ Arthrose etc.
  • erhältliche Dosierung: 350mg und 500mg

Carisoprodol

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Carisoprodol
  • Wirkstoff: Carisoprodol
  • Wirkstoffklasse: Muskelrelaxanzien
  • Indikation: Krämpfe/ Arthrose etc.
  • erhältliche Dosierung: 350mg und 500mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 74.00 €
  • 30 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 93.00 €
  • 60 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 130.00 €
  • 90 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 158.00 €
  • 120 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 177.00 €
  • 180 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 196.00 €
  • 240 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 215.00 €
  • 360 Tabl
  • 350 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 93.00 €
  • 30 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 111.00 €
  • 60 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 158.00 €
  • 90 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 149.00 €
  • 90 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 177.00 €
  • 120 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 234.00 €
  • 180 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 258.00 €
  • 240 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen
  • Carisoprodol (Generika)
  • Preis 271.00 €
  • 360 Tabl
  • 500 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was ist Carisoprodol?

Carisoprodol ist ein Muskelrelaxans. Das ist generische Form von dem verschreibungspflichtigen Arzneimittel Soma. Carisoprodol blockiert die Nervenimpulse, die an unser Gehirn gesendet werden und lindert die Muskelschmerzen.

Der Arzneistoff Carisoprodol ist ein farbloses kristallines Pulver, das einen milden Geruch und einen bitteren Geschmack hat. Es löst sich leicht im Wasser, sehr gut in Alkohol, Chloroform und Aceton. Seine Löslichkeit hängt vom pH-Wert fast nicht ab.

Carisoprodol wird in den USA unter dem Handelsnamen Soma, in England und anderen Ländern unter den Namen Sanoma und Carisoma auf dem Markt vertrieben.

Dieses Mittel wird in Form von Tabletten hergestellt. Bei unserer Apotheke kann man Carisoprodol kaufen, ohne das Haus zu verlassen.

Wie wirkt Carisoprodol?

Aufgrund seiner Metabolisierung zu Meprobamat, verursacht das Mittel Carisoprodol die lang andauernden Symptome der Hemmung des zentralen Nervensystems. Durch die Einnahme von Carisoprodol werden die Schmerzen von Spasmen, Verstauchungen, Verspannungen oder anderer Muskelverletzungen gelindert.

Wozu Tabletten Carisoprodol kaufen?

Carisoprodol wird bei den Schmerzen in der quergestreiften Muskulatur.
Dieses Muskelrelaxans wird auch zusammen mit Rest- und Physiotherapie zur Behandlung der Wunden und anderen Muskelbeschädigungen eingesetzt.

Wie soll man Carisoprodol richtig einnehmen?

Carisoprodol sollte auf ärztliche Verordnung und gemäß Packungsbeilage eingenommen werden. Dabei sollte zusätzlich 200 ml Wasser nachgetrunken werden.
Die maximale Tagesdosis sollte 1.400 mg nicht überschritten werden. So sollte eine Tablette Carisoprodol drei- oder viermal pro Tag alle 4 Stunden eingenommen werden. Nehmen Sie Ihre dritte oder vierte Tablette vor dem Schlafengehen ein. Die Dosis hängt von einem Körperzustand und einer Erkrankung des Patienten ab.

Carisoprodol wird an einem trockenen und kühlen Ort ohne Sonnenlicht und an Orten gelagert, die für Kinder und Haustiere unzugänglich sind.

Welche Nebenwirkungen kann Carisoprodol hervorrufen?

Die Einnahme der Tabletten Carisoprodol sollte abgebrochen werden, wenn folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • allergische Reaktion (Atembeschwerden; Atemnot, Lippen-, Zungen, Gesichtsschwellung oder Hautausschlag);
  • Plegie (Empfindlichkeitsverlust) oder extreme Schwäche;
  • Sehverlust;
  • Angst oder Zittern.

Treten einige dieser Nebenwirkungen auf, wenden Sie sich schnellstmöglich an den Arzt. Setzen Sie die Einnahme fort und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schläfrigkeit oder Schwindel; Depression, Kopfweh, verschwommenes Sehen, Schlaflosigkeit oder Singultus haben. Diese Liste ist nicht voll. Die Rücksprache mit dem Arzt ist in jeden Fall erforderlich.

Wann ist Curisoprodol kontraindiziert?

Bevor Carisoprodol kaufen und einnehmen, informieren Sie den Arzt, wenn Sie an einer Leber- oder Nierenerkrankung leiden. Carisoprodol ist bei einer akuten intermittierenden Porphyrie kontraindiziert. Geben Sie diese Tabletten den Kindern unter 12 Jahren nicht.
Carisoprodol ist bei einer akuten intermittierenden Porphyrie kontraindiziert.

Carisoprodol kaufen und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln berücksichtigen

Viele Arzneimittel können die Wirkung von Carisoprodol verstärken und eine stärke dämpfende Wirkung verursachen. Hier ist eine Liste der Medikamente und Arzneistoffe, die in Wechselwirkungen mit Carisoprodol treten:

  1. Antihistaminika, wie Azatadin (Optimine), Clemastin (Tavist), Brompheniramin (Dimetane, Bromfed), Chlorpheniramin (Chlor-Trimeton, Teldrin) usw;
  2. Antidepressiva wie Doxepin (Sinequan), Imipramin (Tofranil), Nortriptylin (Pamelor), Fluoxetin (Prozac), Paroxetin (Paxil), Sertralin (Zoloft), Phenelzin (Nardil) und Tranylcypromin (Parnate);
  3. Sedativa wie Phenobarbital (Solfoton, Luminal), Amobarbital (Amytal) und Secobarbital (Seconal);
  4. Phenothiazine, wie Chlorpromazin (Thorazin), Fluphenazin (Prolixin), Mesooridazin (Serentil), Perphenazin (Trilafon), Prochlorpemazin (Compazine), Thioridazin (Mellaril) und Trifluoperazin (Stelazine);
  5. Schmerzmittel, wie Meperidin, Morphin, Propoxyphen, Hyrocodon, Oxycodon , Fentanyl, Codein und andere.

Carisoprodol kann auch mit anderen Medikamenten zusammenwirken, so informieren Sie immer den Arzt über die von Ihnen eingenommen Mitteln.

Was tun, wenn die Dosis verpasst wurde?

Wenn Sie die Carisoprodol Dosis verpasst haben, dann nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Das Intervall zwischen der Tabletteneinnahme sollte 4 Stunden betragen. Nehmen Sie die doppelte Dosis nie ein.

Was tun bei einer Überdosierung mit Carisoprodol?

Haben Sie die Überdosis eingenommen, konsultieren Sie sofort Ihren Arzt.
Über die Überdosierung sprechen folgende Symptome: niedriger Blutdruck, Schwäche, Müdigkeit, Verwirrung, schwaches Atmen und Ohnmacht.

Darf man Carisoprodol während der Schwangerschaft und Stillzeit einsetzten?

Es wird nicht empfohlen, Carisoprodol im ersten Schwangerschaftsdrittel einzunehmen, weil es einem ungeborenen Kind schaden kann. Im 2. und 3. Schwangerschaftsdrittel sollte Carisoprodol nur dann eingesetzt werden, wenn es  strengst benötigt wird. Dabei sollten alle Vorteile und alle Risiken mit dem Arzt besprochen werden.

Dieses Arzneistoff geht in die Muttermilch über und kann auf einen Säugling unerwünschte Nebenwirkungen haben. Deshalb konsultieren Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

Was ist zu berücksichtigen?

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Maschinen bedienen, am Straßenverkehr teilnehmen oder andere gefährliche Arbeit machen, da Carisoprodol zu dem Schwindel oder der Schläfrigkeit führen kann. Der Alkoholkonsum sollte bei der Anwendung von Carisoprodol vermieden werden. Alkohol kann Schläfrigkeit und Schwindel verstärken. Bevor Carisoprodol kaufen, lassen Sie sich ärztlich beraten.


Einzelnachweise
  1. Was ist Carisoprodol?
  2. Wozu Carisoprodol kaufen?
  3. Fernández-Rivas u. a.: Urticaria to carisoprodol. In: Allergy. 57/2002, S. 55.
  4. Allgemeine informationen über Carisoprodol. Die weltgrößte medizinische Bibliothek Die United States National Library of Medicine
  5. Komplette Zusammenfassung der Wissenschaftlichen Beurteilung von Arzneimitteln, die Carisoprodol erhalten. URL: https://www.ema.europa.eu/documents/referral/carisoprodol-article-107-procedures-annex-ii_de.pdf
  6. Berger, F; Kletzkin, M; Ludwig, B; Margolin, S (1959). "The history, chemistry, and pharmacology of carisoprodol". Annals of the New York Academy of Sciences. 86: 90–107

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Soma Rela Prosoma

Kundenbewertungen

4.8/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

Sehr starkes Arzneimittel

Habe seit 10 Jahren unerträgliche Krämpfe im Rücken. Flexeril und Tizanidin haben mir nicht geholfen. Carisoprodol ist das einzige Mittel, das bei mir hervorragend funktioniert. Allerdings ist es ein ziemlich starkes Medikament. Es eignet sich mehr für die Patienten, bei denen andere Muskelrelaxatoren nichts bewirken.

von Carolin
29-11-2018
DAS BESTE

Seit 2000 leide ich an einem Postdiskotomiesyndrom. Ich habe schon mehrere Muskelrelaxantien versucht. Tizanidin verursachte bei mir die Halluzinationen und es war schrecklich. Carisoprodol ist das einzige muskellockernde Medikament, das mir ganz gut geholfen hat, wieder normales Leben zu führen.

von Markus
12-09-2018
Wunderpillen

Ich hatte starke Nackenschmerzen und mein Arzt verordnete mir Carisoprodol in einer Dosis von 350 mg, also eine Tablette. Bevor ich zu Bett ging, tat mein Nacken beim Kopfdrehen weh. Ich schlief aber wie ein Kind, stand um 6 Uhr auf und konnte nicht glauben, dass nur eine Tablette den Schmerz um 80-90% linderte. Das sind die Wunderpillen!

von Isabell
02-07-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien