Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Cialis 20mg kaufen
Cialis

Cialis kaufen ohne Rezept

Bewerten (8) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Cialis
  • Wirkstoff: Tadalafil
  • Wirkstoffklasse: Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5
  • Indikation: erektile Dysfunktion, Erektionsstörungen, Impotenz
  • erhältliche Dosierung: 20 mg

Cialis 20mg kaufen

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Cialis
  • Wirkstoff: Tadalafil
  • Wirkstoffklasse: Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5
  • Indikation: erektile Dysfunktion, Erektionsstörungen, Impotenz
  • erhältliche Dosierung: 20 mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Cialis
  • Preis 69.00 €
  • 6 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Cialis
  • Preis 109.00 €
  • 10 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Cialis
  • Preis 149.00 €
  • 16 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Cialis
  • Preis 165.00 €
  • 22 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Cialis
  • Preis 195.00 €
  • 26 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Cialis
  • Preis 289.00 €
  • 40 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was auf dieser Produktseite steht:

  1. Was ist Cialis?
  2. Cialis Wirkstoff
  3. Cialis Wirkung
  4. Cialis Dosierung und Einnahme
  5. Cialis Nebenwirkungen
    1. Gelegentliche Nebenwirkungen
    2. Häufige Nebenwirkungen
    3. Seltene Cialis Nebenwirkungen
    4. Nebenwirkungen mit unbekannter Häufigkeit
  6. Gegenanzeigen
  7. Wechselwirkungen
  8. Potenzmittel Cialis und Alkohol

Ihr Beipackzettel zum Potenzmittel Cialis 2.5mg/ 5mg/ 10mg/ 20mg (Tadalafil) unter dem Link zum Lesen oder Herunterladen. Hier können Sie jederzeit alle aktuellen medizinischen Informationen überprüfen. Zudem gibt es hier eine vollständige Liste der Cialis Nebenwirkungen. Auch wenn Sie hier Cialis kaufen ohne Rezept, sprechen Sie trotzdem mit dem Arzt.

Was ist Cialis?

Cialis Original wird zur Therapie von erwachsenen Männern mit der erektilen Dysfunktion (ED) eingesetzt. Das ist der Fall, falls ein Mann keinen erigierten, harten Penis für die sexuelle Aktivität erreichen oder aufrechterhalten kann.

Cialis zeigte eine wesentliche Verbesserung. Das sind Filmtabletten zu 2,5 mg, 5 mg, 10 mg, 20 mg. Zu den Indikationen zählen:

  1. die erektile Dysfunktion,
  2. die Heilbehandlung von funktionellen Symptomen der benignen Prostatahyperplasie.

Cialis Wirkstoff

Cialis enthält als wirkende Substanz Tadalafil, das zu der Gruppe von Phosphodiesterase-5-Inhibitoren zählt. Tadalafil hilft nach dem sexuellen Stimulieren die Blutgefäße im Penis zu relaxieren, wobei der Blutzufluss in den Penis ermöglicht wird. Als Ergebnis verbessert sich die Erektion.

Das ist wichtig, dass das Potenzmittel Cialis ohne sexuelle Stimulation nicht funktioniert. Das partnerschaftliche Vorspiel ist erforderlich.

Unter dem Markennamen Cialis erschien dieses Heilmittel nach dem Genehmigen von Tadalafil in der EU 2003 in den Apotheken Europas. Vom amerikanischen Pharmakonzern Eli Lilly und ICOS wurde Cialis entwickelt.

Das Präparat wirkt ähnlich wie Viagra, aber seine Wirkung dauert 6mal länger. Das ermöglicht das vollwertige Geschlechtsleben für Männer mit Potenzstörungen. Das Mittel sichert die Fähigkeit eine Erektion zu bekommen für 36 Std., darin besteht die wichtigste Besonderheit des Präparats.

Cialis kaufen können alle Betroffenen bei der Apotheke gesundheitsapo.com ohne Rezept und günstig.

Cialis Wirkstoff ist ein selektiver Hemmer des cGMP-spezifischen Phosphodiesterase vom Typ 5 (kurz PDE5). cGMP steht für zyklisches Guanosinmonophosphat. Der Wirkstoff Tadalafil hat die Faustformel C22H19N3O4. Die Molekülmasse beträgt 389.41. Die chemische Bezeichnung ist pyrazino[1';,2';:1,6]pyrido[3,4-b]indole-1,4-dione, 6-(1,3-benzodioxol-5-yl)2,3,6,7,12,12a-hexahydro-2-methyl-, (6R,12aR)-. Das ist ein kristallischer Festkörper. In Wasser beinahe nicht löslich. Cialis Wirkstoff kann teilweise im Ethanol gelöst werden.

Das Potenzmittel Cialis kaufen kann man als mandelförmige Tabletten für die perorale Einnahme. Jede Tablette enthält 2.5mg, 5mg, 10mg oder 20mg Tadalafil und folgende Hilffstoffe: Lactose-1-Wasser, Lactose, Croscarmellose natrium, Hyprolose, mikrokristalline Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Magnesium stearat, Hypromellose, Triacetin, Titandioxid, Eisen(III)-oxidhydrat, Talkum.

Jetzt können Sie bei gesundheitsapo.com nur 20mg Tabletten Cialis online kaufen. Andere Dosierungen sind noch nicht erhätlich. Generika von Cialis ohne Rezept sind jedoch in Dosierungen 5mg, 10mg und 20mg erhältlich.

Cialis Wirkung

Nach oraler Gabe wird Tadalafil schnell aufgenommen (Tmax rund 2. Std.). Die Plasmaproteinbindung macht 94% aus. Das Verteilungsvolumen beträgt zirka 63 l. Die mittlere Clearance des Potenzmittels Cialis nach oraler Gabe beträgt bei gesunden Probanden 2.5 l/h.

Die Halbwertszeit liegt bei 17.5 Std. In Form von inaktiven Metaboliten über den Urin (etwa 36%), über die Faeces (etwa 61%) wird Tadalafil ausgeschieden. Überwiegend in der Leber mittels CYP3A4 wird Cialis metabolisiert. Methylcatecholglucuronid ist der zirkulierende Hauptmetabolit.

Die PDE-5 befindet sich in den glatten Muskeln der Gefäße, des Corpus cavernosum, der inneren Organe, der Bauchspeicheldrüse, des Kleinhirns, der Lunge. Das Potenzmittel Cialis stellt einen selektiven Inhibitor von Guanosinmonophosphat-(cGMP)-spezifischer Phosphodiesterase Typ 5 dar. Ohne sexuelle Stimulation entfaltet Tadalafil keine Wirkung.

Durch das Hemmen von PDE5 führt Cialis Potenzmittel mit dem Stickstoffmonoxid (NO) im Corpus cavernosum zu erhöhten cGMP-Spiegeln. Das bedingt das Entspannen glatter Muskulatur, den Zufluss von Blut in Corpora cavernosa.

Auch in der glatten Muskulatur der Blase, der Vorsteherdrüse, deren blutzuführenden Gefäßen werden die Wirkungen des PDE5-Inhibierens auf die Konzentration von cGMP observiert.

In 16 klinischen Studien wurde Cialis Potenzmittel in Wirkstärken von 2-100 mg an n=3250 Männern mit der ED unterschiedlichen Schweregrades, unterschiedlicher Ätiologie untersucht. In 4 multinationalen, placebokontrollierten, doppelblinden Studien wurde die Effektivität von Tadalafil bei Männern mit Symptomen der benignen Prostatahyperplasie untersucht.

Cialis Dosierung und Einnahme

Cialis Filmtabletten in den Wirkstärken 10 und 20 mg sind zur bedarfsweisen Verwendung bei erwachsenen Männern mit der erektilen Dysfunktion vor der erwarteten Intimität vorgesehen.

Zwischen 30 Min. und bis zu 36 Std. vor dem Geschlechtsakt kann Cialis Original gebraucht werden.

Die empfohlene Dosierung liegt bei 10 mg und wird nur vor dem erwarteten Geschlechtsverkehr benutzt.

Individuell sollen die optimale Dosierung, das optimale Zeitintervall ermittelt werden.

20 mg können bei Männern, bei welchen Tadalafil 10 mg keinen entsprechenden Effekt zeigt, versucht werden.

Unabhängig von dem Essenempfang kann die Verwendung erfolgen. Tadalafil soll nicht häufiger als einmal pro Tag verwendet werden.

Die höchste Dosierung liegt bei 20 mg. Nicht empfohlen wird der tägliche Gebrauch von 10 und 20 mg über einen längeren Zeitraum. Jetzt können Sie Cialis kaufen ohne Rezept, um eine tadellose Potenz zu haben.

Der tägliche Gebrauch von Cialis in den Wirkstärken 2,5 und 5 mg kann im Hinblick auf die Beurteilung durch den Arzt bei der erektilen Dysfunktion (bei Männern, die die häufige Einnahme mindestens 2 mal pro Woche erwarten) und der Benignen Prostatahyperplasie als angemessen erachtet sein.

Cialis Original muss von Männern unter 18 Jahren nie benutzt werden.

Kein zusätzlicher Einsatz von Cialis Potenzmittel auf Bedarfsbasis muss bei Männern, die sowohl die ED als auch die benigne Prostatahyperplasie aufweisen, die mit 5 mg Tadalafil pro Tag behandelt werden, erfolgen.

Nicht empfohlen wird das tägliche Gebrauchen von Tadalafil (2.5 oder 5 mg) bei Anwendern mit einer schweren Nierenfunktionsstörung. Die maximale Dosierung bei Cialis beträgt für Männer mit einer schweren oder mäßigen Nierenfunktionsstörung 10 mg. Bei milden Nierenfunktionsstörungen benötigt man keine Dosisanpassungen. Lediglich unter Vorsicht muss die Dosissteigerung auf 20 mg vorgenommen werden.

Dosisanpassungen sind bei Diabetikern und älteren Anwendern nicht erforderlich.

Die empfohlene Dosierung beim bedarfsweisen Einsatz zur Behandlung von ED bei Männern mit mäßigen und geringen Leberfunktionsstörungen liegt bei 10 mg nach Bedarf. Tadalafil darf beim schweren Leberversagen nicht gebraucht werden.

Bei Männern mit Leberfunktionsstörungen wurde das tägliche Anwenden von Cialis zur Heilbehandlung der benignen Prostatahyperplasie oder der ED nicht untersucht. Nicht zu empfehlen ist der tägliche Gebrauch bei Anwendern mit dem Leberversagen.

Bis zu 100 mg pro Tag verwendeten Männer über mehrere Tage hinweg. Die unerwünschten Wirkungen waren mit denen bei niedrigeren Dosierungen vergleichbar. Nur unwesentlich trägt die Hämodialyse zur Tadalafil-Elimination bei. Bei Bedarf müssen bei der Überdosierung übliche Maßnahmen ergriffen werden.

Wenn Sie bei gesundheitsapo.com Cialis kaufen ohne Rezept, können Sie Ihre Erektionsstörungen beseitigen. Es ist Zeit, ein Mann zu sein!

Cialis Nebenwirkungen

Von leichter bis mäßiger Ausprägung sind die Nebeneffekte von Cialis Original in der Regel.

Zu gelegentlichen Cialis Nebenwirkungen zählen:

  • Nasenbluten
  • verschwommenes Sehen
  • Schwindel
  • Augenschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Ohrgeräusche
  • vermehrtes Schwitzen
  • ein schneller Herzschlag
  • ein hoher Blutdruck
  • Blut im Samen
  • Blutniederdruck
  • Bauchschmerzen

Häufige Cialis Nebenwirkungen sind:

  • Rückenschmerzen
  • saures Aufstoßen
  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsrötung
  • verstopfte Nase
  • Schmerzen in den Armen und Beinen
  • Verdauungsstörungen
  • Muskelschmerzen

Selten kann das Potenzmittel Cialis folgende unerwünschte Wirkungen verursachen:

  • eine plötzliche Schwerhörigkeit
  • KrampfanfälleQuaddelsucht
  • Ohnmacht
  • vorübergehender Gedächtnisverlust
  • rote Augen
  • Schwellungen der Augenlider
  • Taubheit

Selten wurde über die bleibende oder transistorische Verschlimmerung oder den Verlust vom Sehvermögen mitgeteilt.

Bei den Männern, die Tadalafil gebrauchten, wurde es selten über den Bluterguss im Gehirn, den Koronarinfarkt berichtet. Bereits vor dem Einsatz dieses Präparates hatten die meisten von diesen Betroffenen Herzkrankheiten.

Bei betroffenen Männern über 75 Jahren, die Cialis einsetzten, wurde es über die Nebeneffekte wie der Durchfall, das Schwindelgefühl häufiger mitgeteilt.

Es wurde über einige andere seltene unerwünschte Wirkungen, die in klinischen Studien nicht beobachtet wurden, bei Männern berichtet. Dazu gehören:

  • Schwellungen des Gesichts- oder Halsbereichs
  • ein plötzlicher Herztod
  • Migräne
  • schwerwiegende allergische Reaktionen
  • Koronare Herzkrankheit
  • manche Erkrankungen, die den Blutfluss zum Auge verschlimmern
  • schwerwiegende Hautrötungen
  • unregelmäßiger Herzschlag

Falls der Anwender eine von folgenden Cialis Nebenwirkungen bemerkt, soll er die Behandlung beenden, den Arzt benachrichtigen:

  • ein plötzlicher Verlust der Sehfähigkeit
  • Brustschmerzen (man soll keine Nitrate einsetzen, die ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen)
  • allergische Reaktionen (einschließlich Hautausschläge)
  • nach dem Gebrauch des Mittels kann eine dauerhafte, möglicherweise schmerzhafte Erektion aufkommen. Sollte man eine Erektion bekommen, die mehr als 4 Stunden anhält, muss man sich per sofort mit seinem Facharzt in Verbindung setzen.

Cialis Gegenanzeigen

Von Kindern unter 18 Jahren darf Cialis Potenzmittel nicht gebraucht werden.

Vor dem Benutzen dieser Cialis Tabletten muss man mit seinem Arzt sprechen, falls man Folgendes hat:

  • multiples Myelom
  • eine schwere Nierenerkrankung
  • Leukämie
  • Verformung vom Penis
  • eine schwere Lebererkrankung
  • Veränderung von roten Blutzellen (Sichelzellenanämie)

Cialis 20mg Original darf nicht verwendet werden, falls man:

  • Stickstoffoxid-Donatoren, Nitrate (die Klasse von Medikamenten, die zur Therapie von Angina pectoris gebraucht werden) in jeglicher Form anwendet. Cialis stärkt den Effekt von diesen Präparaten. Falls der Benutzer irgendeine Form von Nitraten einsetzt, muss er mit dem Facharzt sprechen.
  • an einer schweren Herzkrankheit leidet.
  • einen unkontrollierten hohen oder niedrigen Blutdruck hat.
  • Riociguat verwendet, das zur Therapie von pulmonaler arterieller Hypertonie eingenommen wird. Tadalafil und andere PDE5-Hemmer intensivieren den blutdrucksenkenden Effekt der Arznei. Wenn der Benutzer Riociguat benutzt, muss er das mit seinem Arzt besprechen.
  • durch die nicht arteriitische ischämische Optikusneuropathie den Sehverlust jemals hatte.
  • gegenüber Tadalafil oder weitere Bestandteile des Mittels allergisch ist.
  • einen Myokardinfarkt, einen Gehirnschlag in den letzten 90 Tagen hatte.

Wenn man einen plötzlichen Verlust oder die Abnahme der Sehkraft bekommt, soll man den Arzt benachrichtigen.

Ob Cialis Original bei Männern effektiv ist, bei denen Folgendes vorgenommen wurde, ist das unbekannt:

  • die vollständige Entfernung der Vorsteherdrüse, wenn Prostatanerven durchtrennt wurden (bei der nicht nervenerhaltenden Technik)
  • eine Operation im Beckenbereich

Nicht geeignet ist Tadalafil für den Einsatz bei Frauen. Es gab bei Mäusen oder Ratten, die bis zu 1000 mg/kg Cialis pro Tag gebrauchten, keine Hinweise auf die Embryo-, Fetotoxizität oder Teratogenität.

Sie können hier bei der zuverlässigen Online Apotheke gesundheitsapo.com ohne Probleme und schnell Cialis kaufen in Deutschland.

Wechselwirkungen des Potenzmittels Cialis mit anderen Medikamenten

Setzen Sie Ihren Arzt in Kenntnis, falls Sie andere Heilstoffe benutzen.

Gewisse Heilmittel können den Effekt von Cialis bewirken oder können von Tadalafil beeinflusst werden. Falls der Betroffene diese Präparate bereits gebraucht, soll er darüber dem Arzt erzählen:

  • andere Medikamente zur Heilbehandlung der Hochdruckkrankheit
  • Mittel wie Ketoconazol-Tabletten (gegen Pilzinfektionen)
  • Proteasehemmer zur Heilbehandlung von HIV oder AIDS
  • Riociguat
  • Alpha-Blocker (gegen Harnwegsstörungen aufgrund der gutartigen Prostatavergrößerung, der Hochdruckkrankheit verwendet)
  • 5-Alpha-Reduktase-Hemmer (sie werden zur Heilbehandlung der gutartigen Prostatavergrößerung eingenommen)
  • Phenytoin, Phenobarbital, Carbamazepin (krampflösende Präparate)
  • andere Heilmittel zur Impotenz-Therapie
  • Itraconazol, Rifampicin, Clarithromycin, Erythromycin

Der Grapefruit-Saft muss nicht angewandt werden und kann beeinträchtigen wie gut die Arznei Cialis wirkt. Für weitere Informationen soll man mit dem Arzt sprechen.

Bei einigen Anwendern wurde die Abnahme des Spermas observiert. Doch das ist unwahrscheinlich, dass es zur Einschränkung der Zeugungsfähigkeit führen wird.

Falls der Benutzer Nitrate einnimmt, darf er Cialis 20mg Original nicht gebrauchen.

Über den Schwindel haben einige Männer, die in klinischen Studien Tadalafil verwendeten, berichtet. Bevor Sie Maschinen bedienen, müssen Sie überprüfen, wie Sie auf diese Arznei reagieren.

Echt einfach und bequem können Sie bei der Apotheke gesundheitsapo.com Cialis kaufen in Deutschland.

Potenzmittel Cialis und Alkohol

Von dem mäßigen Alkoholkonsum oder dem Essenempfang hängt der Effekt dieser Potenzpillen laut den Studien nicht ab. Benutzer kombinieren oft Tadalafil mit Alkohol vor dem Geschlechtsakt, um sich zu entspannen.

Nach dem Verwenden der Arznei Cialis mit Alkohol steigert sich die Herzschlagfolge, die hypotense Wirkung wird intensiver, was Zirkulationsstörungen, den Schwindel, Herzrhythmusstörungen, die Emesis auslösen kann.

Alkohol entfaltet je nach der Menge positive oder negative Wirkungen auf die Erektionsfähigkeit des Mannes. Genug Wasser soll der Anwender trinken, um den Alkohol besser zu verdauen.

Beim Potenzmittel Cialis müssen keine höheren Alkoholmengen unmittelbar vor dem Einsetzen konsumiert sein. Keine Blutdrucksenkung verursacht eine kleine Alkoholmenge (0,6 g/kg) mit Cialis.

Unter dem Verwenden von Potenzpräparaten muss der Alkoholkonsum so gering wie möglich sein. Seine Menge von Alkohol soll der Benutzer beim täglichen Anwenden auf 30 g Feinsprit pro Woche einschränken.

Unschädlich sind kleine Mengen vom Alkohol, der seltene Alkoholkonsum mit Cialis Original. Im Laufe der Behandlung mit Tadalafil hebt der nachhaltige exzessive Alkoholgenuss die Gefahr von manchen Gesundheitsproblemen, wie kardiovasuläre Erkrankungen, die Übergewichtigkeit, und ist bedrohlich.

Also, falls man Cialis Potenzmittel benutzt hat, soll man übermäßiges Trinken vermeiden (Blutalkoholspiegel von 0,8 ‰ und mehr).

Jeder betroffene Mann kann bei unserer Online-Apotheke gesundheitsapo.com zum günstigen Preis Cialis kaufen in Deutschland und die Qualität des sexuellen Lebens deutlich zu verbessern.


Einzelnachweise

  1. Eintrag zu Tadalafil in Wikipedia. URL: de.wikipedia.org
  2. Tadalafil: Potenzpille im Dauereinsatz. apotheke adhoc. URL: www.apotheke-adhoc.de
  3. Cialis Oral : Uses, Side Effects, Interactions, Pictures, Warnings & Dosing - WebMD
  4. Gutartige Prostatavergrößerung: so kann Tadalafil helfen. Sächsische Zeitung. URL: www.sz-online.de
  5. Bischoff, E (June 2004). "Potency, selectivity, and consequences of nonselectivity of PDE inhibition". International Journal of Impotence Research. 16: S11–4

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Cialis Soft Adcirca Tadacip

Kundenbewertungen

4.7/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

bin froh, eine Erektion zu haben

Etwa ein Jahr später nach der Röntgentherapie beim Prostatakrebs und dem Einsetzen des Implantates für die Samenleiter. Mein Urologe verschrieb mir zuerst Viagra, dann Levitra und schließlich Cialis 20mg. Nur mit Cialis gelingt es mir, mindestens eine halbharte Erektion zu bekommen. Seit beinahe 9 Jahren verwende ich das Potenzmittel Cialis. Jetzt bon ich 82.

von Klaus Adler
30-10-2018
Cialis wirkt und hilft!

Ich bin 51 und habe manchmal Probleme mit der Erektion. Manchmal bekomme ich eine Erektion und dann geht sie plötzlich zurück. Das ist sehr peinlich. Ich probierte Cialis und das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen. Hältere und langanhaltende Erektionen, mehr Zeit, um die Partnerin zu befriedigen. Es wirkt! Es kann das Sexualleben auf Touren bringen! Manchmal gibt es aber eine unangenehme Nebenwirkungen wie Gelenkschmerzen.

von Christian Weber
29-10-2018
Original besser als Generika

Jahrelang verwendete ich Cialis und hatte keine Probleme. Einmal kaufte ich mir das Generikum und mein Augenlid schwoll stark. So was hatte ich nie mit dem Markenmedikament. Ich bleibe lieber bei Cialis Original weiter.

von Luca Weissmuller
23-10-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien