icon_covid

Wir arbeiten während der Corona-Pandemie weiter für Sie und halten Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden. Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit finden Siehier

Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung

Gicht Medikamente

Allopurinol

(1)
35001

Gicht oder Hyperurikämie ist eine Stoffwechselstörung, die mit einer gestörten Ausscheidung von Harnsäure aus dem Körper einhergeht. Sobald die Diagnose gestellt wird, wird eine Behandlung aus Medikamenten und Diät verordnet. Es gibt eine umfangreiche Liste von Medikamenten zur Behandlung von Gicht. Es ist notwendig, im Detail zu erfahren, welche Medikamente gegen Gicht am wirksamsten sind.

In unserer Online-Apotheke finden Sie wirksame Gicht Medikamente rezeptfrei. Wir bieten moderne Medikamente gegen Gicht zu einem erschwinglichen Preis. Unser Sortiment wird ständig mit neuen Arzneimitteln aktualisiert und Sie können die notwendigen Präparate günstig und ohne Rezept kaufen.

Welche Gicht Medikamente gibt es?

Die Liste der wirksamsten Medikamente gegen Gicht:

  • Nichtsteroidale Antirheumatika oder Analgetika
  • Medikamente zur Harnsäurereduktion
  • Kortikosteroide
  • Medikamente zur Gicht-Behandlung, die lokal angewendet werden

Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)

Diese Medikamente für Gicht beseitigen die Schwellungen durch symptomatische Linderung der Entzündung. Gleichzeitig werden auch die Schmerzen los. Diese Art von Arzneimitteln ist nur für die symptomatische und kurzfristige Therapie geeignet. Aus der NSAR-Gruppe werden normalerweise Diclofenac, Meloxicam und Piroxicam verschrieben.
NSAR werden gelegentlich in Form von Salben und Gelen zum lokalen Gebrauch verordnet. Diese Darreichungsformen sind hinsichtlich der Schmerzlinderung weniger wirksam, können aber das Risiko systemischer Nebenwirkungen deutlich reduzieren. NSAR zur Lokalanwendung können auch langfristig eingesetzt werden. Seltener kommen die Homöopathie und Gele mit natürlichen Inhaltsstoffen in Frage.

Gicht Medikamente zur Harnsäurereduktion

Medikamente zur Harnsäurereduktion in Tablettenform sind am effektivsten gegen Gicht an den Beinen. Diese Arzneimittel sind nicht in der Lage, einen akuten Gichtanfall schnell zu lindern, da sie eine kumulative Wirkung haben. Sie helfen, die Harnsäure aus dem Körper auszuscheiden und ihre Produktion im Körper zu reduzieren. Die Medikamente zur Harnsäurereduktion haben einige Kontraindikationen und sollten bei Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen mit Vorsicht angewendet werden.

Die besten Medikamente, die die Harnsäurebildung reduzieren, sind Colchizin und Allopurinol.

Colchizin sollte über einen begrenzten Zeitraum eingenommen werden, um die vor dem Hintergrund des chronischen Verlaufs der Hyperurikämie aufgetretene Exazerbation zu stoppen. Das Arzneimittel hat eine komplexe Wirkung und wird auf pflanzlicher Basis produziert. Die Dosierung wird individuell vom Arzt festgelegt. Das Medikament ist in Form von Tabletten zum oralen Gebrauch erhältlich. Colchicin ist derzeit ein veraltetes Medikament, aber einige Spezialisten verschreiben es weiterhin während einer Exazerbation.

Allopurinol ist das wichtigste Medikament bei der Behandlung von Hyperrukämie unter den Wirkstoffen, die die Bildung von Harnsäure im Körper reduzieren können. Allopurinol kaufen kann man bei uns zum günstigen Preis. Es eignet sich für die Langzeitanwendung, wenn der Patient keine schwerwiegenden Kontraindikationen für die Anwendung hat. Mit Hilfe dieses Medikaments ist es unmöglich, Hyperurikämie vollständig zu heilen, aber mit der richtigen Anwendung können die Anfälle von Gichtarthritis erfolgreich beseitigt werden. Allopurinol wird in Form von Filmtabletten hergestellt.

Beide Präparate sind für schwangere und stillende Frauen kontraindiziert.

Zu den Medikamenten, die die Ausscheidung von Harnsäure fördern (Urikosurika), gehören Benzbromaron (Handelsname Narcaricin), Sulfinpyrazon (Handelsname Anturan) und Probenecid.

Manchmal werden den Patienten mit Gicht die Kombinationspräparate verschrieben. Ein Beispiel ist Allomaron. Es enthält Allopurinol (ein Medikament, das die Bildung von Harnsäure hemmt) und Benzobromaron (eine Komponente, die Purinverbindungen mit dem Urin aus dem Körper entfernt).

Im Rahmen einer komplexen Behandlung können zusätzlich Diuretika verordnet werden, wie zum Beispiel Verospiron oder Canephron. Diese Medikamente beeinflussen den Krankheitsverlauf nicht direkt, sondern beschleunigen die Ausscheidung der Harnsäure.

Kortikosteroide als Gicht Medikamente

Bei Hyperurikämie werden systemische Glukokortikosteroide verschrieben, die eine ausgeprägte analgetische und entzündungshemmende Wirkungen haben. Diese Medikamente sind nicht für die Langzeitanwendung geeignet und werden nur in extremen Fällen verschrieben, wenn der Anfall sehr schwerwiegend ist und NSAR das Schmerzsyndrom nicht wirksam lindern. Fast alle Kortikosteroide haben einen ähnlichen Wirkmechanismus. Bei Gelenkschmerzen ist es besser, ein langwirksames Steroid zu verwenden, wie z. B. Diprospan. Eine Injektion reicht aus und das Arzneimittel lindert die Schmerzen einen Monat lang. Oft werden auch die Kortikosteroide in der Tablettenform angewendet, beispielsweise Prednisolon oder Urbason. 

Die Therapiedauer sollte 2 Wochen nicht überschreiten, da das Risiko für hormonelle Störungen, den erhöhten Blutzuckerspiegel und eine arterielle Hypertonie steigt.

Gicht Medikamente rezeptfrei zur Lokaltherapie

Lokale Präparate werden verwendet, wenn sich der Entzündungsprozess schleichend entwickelt. In der Lokaltherapie können sowohl anästhetische Salbe  als auch alkoholhaltige Medikamente angewendet werden. Seltener können homöopathische Mittel verschrieben werden.

Leider ist die Gicht nicht heilbar, aber durch die Einnahme gut gewählter Medikamente können Sie sich ein erfülltes Leben sichern. Um sich bei der Wahl nicht zu irren und mögliche Nebenwirkungen auszuschließen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wenn Sie in unserer Online-Apotheke die Medikamente einkaufen, garantieren wir den Verkauf von modernen Arzneimitteln hoher Qualität. Unsere Apotheke Gesundheitsapo bietet den Kunden bequemen und qualitativ hochwertigen Service. Sie erhalten Ihre Bestellung so schnell wie möglich und können sofort mit der Behandlung beginnen.

In unserem Sortiment finden Sie nicht nur die Medikamente gegen Gicht, sondern auch die Schmerzmittel rezeptfrei, Antibiotika, Potenzmittel für Männer und Frauen, Anxiolytika, Medikamente gegen Haarausfall, vorzeitigen Samenerguss, Neuroleptika und viele andere Medikamente.

Verfasst von Robert Diederich am 23.10.2020

Zuletzt aktualisiert von Lena Achen am 29.09.2021

KATEGORIEN

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien