Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Levitra 20mg kaufen
Levitra

Levitra kaufen ohne Rezept

Bewerten (9) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Levitra
  • Wirkstoff: Vardenafil Hydrochlorid
  • Wirkstoffklasse: Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5
  • Indikation: Impotenz, Potenzprobleme, erektile Dysfunktion
  • erhältliche Dosierung: 20 mg

Levitra 20mg kaufen

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Levitra
  • Wirkstoff: Vardenafil Hydrochlorid
  • Wirkstoffklasse: Hemmer der Phosphodiesterase vom Typ 5
  • Indikation: Impotenz, Potenzprobleme, erektile Dysfunktion
  • erhältliche Dosierung: 20 mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Levitra
  • Preis 118.00 €
  • 14 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Levitra
  • Preis 148.00 €
  • 20 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Levitra
  • Preis 178.00 €
  • 26 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Levitra
  • Preis 256.00 €
  • 40 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen
  • Levitra
  • Preis 297.00 €
  • 50 Pillen
  • 20 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was auf dieser Produktseite zu finden ist:

  1. Was ist Levitra?
  2. Levitra Wirkung
  3. Einnahme
  4. Levitra Dosierung
  5. Wie schnell wirkt Levitra?
  6. Levitra Nebenwirkungen
  7. Levitra Preis
  8. Kontraindikationen
  9. Wechselwirkungen

Was ist Levitra?

Levitra ist das Originalmedikament zur Therapie von erektiler Dysfunktion (ED) bei erwachsenen Männern, das vom deutschen Unternehmen Bayer Healthcare entwickelt, vermarktet und erzeugt wird. Die ED stellt den Zustand mit Schwierigkeiten, die Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten dar.

Gelegentlich hat einer von zehn Männern damit Probleme. Es kommt durch Änderungen in Blutgefäßen, Muskeln dazu, dass im Penis nicht genügend Blut ist, um einen ausreichend steifen Penis zu erreichen. Dabei liegen psychische oder körperliche Ursachen vor.

Das Präparat Levitra ist in der Europäischen Union seit 2003 zugelassen. Das enthält Vardenafil. Seit 2018 gibt es legale Levitra Generika. Dieser wirkende Stoff zählt zur Gruppe von Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmern, wirkt nur bei der sexuellen Stimulation. Vardenafil hemmt diese körpereigene Substanz, fördert die Blutströmung in den Penis, stärkt die Erektion.

Levitra wird in diversen Packungsgrößen, Wirkstärken, Darreichungsformen verkauft. Bei größeren Packungen liegen die Preise pro Tablette niedriger. Filmtabletten sind in den Dosierungen 5mg, 10mg, 20mg erhältlich, die Schmelztabletten – in 10mg.

Levitra ermöglicht eine Erektion, die hinreichend lange dauert, um die sexuelle Aktivität erfolgreich durchzuführen. Der Heilstoff gehört zu den meistverkauften Potenzpräparaten.

Also, Levitra ist nebenwirkungsarm und hochwirksam. Es ist eine gute Viagra Alternative. Auch bei Diabetikern wirkt das Mittel. Zahlreiche Studien kommen zum Schluss, dass Vardenafil in Levitra bei Potenzproblemen die größtenteils wirksame und sichere Behandlungsmöglichkeit darstellt.

Vardenafil flutet schneller als Sildenafil an. Levitra Original wirkt bereits 20 Min. nach dem Einnehmen, ist gut verträglich. Der Effekt hält zirka 8-12 Stunden an.

Bei der Online Apotheke gesundheitsapo.com kann jeder Betroffene sicher Potenzmittel wie Levitra kaufen ohne Rezept und seine Potenz verbessern.

Levitra Wirkung

Levitra stellt einen Hemmstoff von PDE-5 dar. Wenn die Schwellkörper mit Blut gefüllt sind, erscheint die Erektion. Die Erektion klingt ab, wenn sich die Blutgefäße enger stellen, was zum Druckabfall im Penis führt.

Um das Abklingen von Erektion, die Verengung von Blutgefäßen einzuleiten, benötigt der Organismus das Ferment PDE-5. Die PDE-5 wird durch das Vardenafil in Levitra inhibiert.

Dadurch kann die Erektion leichter erzielt werden, härter wird, weil weniger cGMP zersplittert wird. Die Erektion entsteht nur bei der sexuellen Erregung.

Levitra Einnahme

Der Arzt soll vor dem Kaufen von Levitra Original aufgesucht werden. Es gibt Tabletten in den Dosierungsstärken 10mg, 5mg und 20mg. Jetzt können Sie bei Gesundeitsapo nur Levitra 20mg kaufen ohne Rezept.

Die empfohlene Dosierung liegt für gewöhnlich bei 10mg täglich. Wenn man Tabletten verwendet, soll man mit der niedrigen Dosis von Vardenafil 5mg anfangen, je nach Bedarf die Dosierung erhöhen.

Man soll eine Levitra-Tablette zirka 25 bis 60 Min. vor dem Geschlechtsverkehr anwenden. Die Erektion kann innerhalb des Zeitraums von 25 Min. bis zu 12 Std. nach dem Verwenden von Levitra ohne Rezept erscheinen, wenn die sexuelle Stimulation vorhanden ist.

Gleichzeitig mit anderen Arzneimittelformen darf man Levitra Filmtabletten nicht einsetzen. Man soll mit seinem Arzt unbedingt besprechen, welche Darreichungsform und Dosis für ihn am sinnvollsten sind. Von jedem Mann über 18 Jahren kann Levitra angewandt werden.

Die Tabletten sollen mit einem Glas Wasser unzerkaut verwendet werden.

Man muss in Rücksicht nehmen, dass Schmelztabletten mit Tabletten nicht vergleichbar sind, wobei die Maximaldosis bei 10mg pro Tag liegt.

Levitra Dosierung

Obwohl das Potenzmittel in vielen Dosierungen erhältlich ist, können Sie bei uns in der Dosierung von 20mg Levitra kaufen ohne Rezept. In der geringsten Dosierung ist es leider seit langem nicht mehr erhältlich.

Man kann jeden Tag problemlos eine Tablette nehmen. Mehr als die empfohlene Dosierung soll man niemals anwenden. Die Tagesdosis Levitra 20mg soll bei der Tablettenform nicht überstiegen werden.

Wenn Levitra Original das gewünschte Ergebnis nicht erreicht, muss man den Arzt konsultieren.

Die höchste erhältliche Dosis ist Levitra 20mg. Die Dosis von 20mg führte in den Studien bei 80 Prozent von Probanden zur verbesserten Erektion. Bei 85 Prozent von Probanden hatte sich die Erektion nach sechs Monaten durch die Anwendung von Levitra 20mg verbessert. Doch diese Dosierung soll als die Einstiegsdosis nicht verwendet werden. Falls geringe Dosen keinen Effekt zeigen, kann Levitra 20mg nach Rücksprache mit dem Arzt eingesetzt werden.

Die Dosis Levitra 10mg gibt es in Filmtablettenform sowie in der Form von Schmelztabletten. Auf der Zunge löst sich die Schmelztablette innerhalb von wenigen Sekunden auf, wird ohne Wasser hinuntergeschluckt. 10mg ist auch die empfohlene Standarddosis für Männer ohne Leber-, Nierenstörungen. Je nach Wirksamkeit, Verträglichkeit kann die Dosis von Levitra Original auf 20mg gesteigert oder auch auf 5mg gesenkt werden.

Nur in Tablettenform gibt es Levitra 5mg. Das ist die geringste Dosierung des Mittels. Für ältere Anwender gelten 5mg als die Einstiegsdosis, weil die Verstoffwechslung von Vardenafil bei ihnen vermindert ist, was zu vermehrten Nebeneffekten, hohen Medikamentenspiegeln führen kann. Bei Personen mit einer eingeschränkten Leber- oder Nierenfunktion wird diese Dosis gebraucht. Falls sich kein Effekt von Levitra 5mg zeigt, wird die Dosierung auf 10mg nach Rücksprache mit dem Arzt erhöht.

Man soll während der Einnahme von Levitra auf den Genuss von Alkohol verzichten, weil er männliche Potenzstörungen verschlimmern kann. Da der Grapefruitsaft die Wirkung des Medikamentes verändert, soll man keinen Saft trinken, falls man Levitra anwendet.

Mit oder ohne Nahrung kann Levitra eingesetzt werden. Der Anwender soll auf fettreiche, schwerverdauliche Speisen verzichten, weil dadurch der Wirkeintritt verzögert, die Resorption des Wirkstoffs behindert werden.

Wenn man eine zu hohe Levitra Dosierung verwendet hat, können Nebeneffekte stärker sein, schwere Rückenschmerzen entstehen. Man muss in jedem Fall den Facharzt aufsuchen.

Bei unserer günstigen Online Apotheke Gesundheitsapo können Sie schnell und einfach Levitra 20mg kaufen ohne Rezept. Das Original von Bayer.

Wie schnell wirkt Levitra?

Wenn es zur sexuellen Erregung kommt, kann eine Tablette von Levitra noch zu Erektionen innerhalb von 8-12 Stunden nach dem Gebrauch führen.

Die Erektion klingt ebenso natürlich nach dem Orgasmus ab.

25 bis 60 Min. vor dem Geschlechtsakt soll Levitra 20mg ohne Rezept gebraucht werden, damit der aktive Stoff vom Organismus resorbiert wird. Falls eine sehr fettige Speise zuvor verwendet wurde, tritt der Effekt verspätet ein.

Levitra Nebenwirkungen

In den allermeisten Fällen sind die Nebenwirkungen von Levitra leicht bis mäßig. Es kann zu solchen unerwünschten Wirkungen nach dem Gebrauch von Levitra kommen.

Gelegentliche Nebenwirkungen sind:

  • Schlafstörungen
  • Taubheit
  • Somnolenz
  • Auswirkungen auf die Farbwahrnehmung, die Sehfähigkeit, wie Augenschmerzen, Augenrötungen, Lichtempfindlichkeit
  • Erbrechen
  • eine eingeschränkte Wahrnehmung der Berührung
  • Unbehagen
  • Taumel
  • ein schneller Herzschlag
  • Ohrensausen
  • Atemnot
  • Magenschleimhautentzündung
  • Säurerückfluss
  • Bauchschmerzen
  • Schwellungen der Schleimhaut oder Haut der Lippen, des Gesichts, des Rachens
  • Übelkeit
  • Mundtrockenheit
  • Exanthem
  • gerötete Haut
  • erhöhte Werte von Leberenzymen im Blut
  • Rücken-, Muskelschmerzen
  • Muskelsteifheit
  • anhaltende Erektionen
  • Durchfall
  • Anstieg vom Muskelenzym im Blut (Kreatinphosphokinase)
  • Unwohlsein

Häufige Levitra Nebenwirkungen sind:

  • Verdauungsstörungen
  • Gesichtsrötung
  • laufende oder verstopfte Nase
  • Schwindel

Levitra kann sehr häufig folgende Nebenwirkungen bedingen:

  • Kopfschmerzen

Zu den sehr seltenen Nebeneffekten von Levitra gehören:

  • Penisblutung (Phallorrhagie)
  • Blut im Urin (Hämaturie)
  • Blut im Sperma (Hämatospermie)

Selten können diese Nebenwirkungen aufkommen:

  • allergische Reaktionen
  • Einfluss auf die Ergebnisse der Blutuntersuchungen zur Überprüfung von Leberfunktion
  • Entzündung der Augen
  • Angstzustände
  • Gedächtnisschwund
  • Krampfanfälle
  • Ohnmacht
  • Auswirkungen auf das Herz (veränderter Herzschlag, Herzinfarkt, Angina pectoris)
  • vermehrte Tränenbildung
  • Bluthochdruck oder Blutniederdruck
  • Nasenbluten
  • schmerzhafte Erektionen
  • Brustschmerzen
  • erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)
  • Empfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht

Falls der Betroffene Nebenwirkungen plötzlich bemerkt, die sich schnell verstärken, muss er unweigerlich den Arzt besuchen.

Levitra Preis

Der Preis für Levitra Original liegt bei 9,2-11,5 Euro. Je größer die Packung ist, desto niedriger sind die Kosten pro Tablette. Aber man kann kleinere Packungsgrößen bestellen, um die Wirkung von Levitra für weniger Geld bei der ersten Bestellung zu testen. Auf solche Weise hat der Kunde die Möglichkeit, Levitra online zu bestellen und sein Geld zu sparen.

Welche Kontraindikationen hat Levitra?

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Levitra kaufen ohne Rezept in Deutschland und gebrauchen, wenn Sie:

  • gegen Potenzstörungen andere Präparate einsetzen, darunter Levitra Schmelztabletten, Tadalis etc.
  • die hereditäre Herzkrankheit, die das Elektrokardiogramm bewirkt, den unregelmäßigen Herzschlag (Herzrhythmusstörungen) haben.
  • Herzprobleme besitzen (für Sie kann die sexuelle Aktivität gefahrdrohend sein).
  • den plötzlichen Verlust oder die Abnahme von Sehkraft bemerken, beenden Sie die Therapie mit Vardenafil, besuchen Sie den Arzt.
  • Deformationen oder Krankheiten des Penis haben: Peyronie-Krankheit (Verhärtung von Schwellkörpern), die Angulation (Winkelbildung vom Penis), Fibrose der Corpora cavernosa (Vermehrung vom Bindegewebe im Schwellkörper).
  • Ulkus ventrikuli haben (auch Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre).
  • an der Krankheit leiden, die eine schmerzhafte Dauererektion ohne sexuelle Erregung (Priapismus) auslösen kann. Dazu zählen die Leukämie, die Drepanozyten-Anämie, das Multiple Myelom.
  • Störungen von Blutgerinnung wie z. B. Hämophilie haben.

Levitra soll nicht in solchen Fällen gebraucht werden, wenn man:

  • über 75 Jahre alt ist, Itraconazol oder Ketoconazol verwendet (Mittel zur Behandlung der Pilzerkrankungen).
  • Präparate, die Nitrate enthalten, wie Stickstoffmonoxid-Donatoren (Amylnitrit), Glyceroltrinitrat gegen Herzschmerzen einsetzt. Mit Levitra können diese Medikamente den Blutdruck schwer beeinflussen.
  • gegen Vardenafil oder sonstige Komponenten allergisch ist. Eine allergische Reaktion äußert sich durch das Jucken, die Luftnot, die Eruption, die Gesichts- oder Lippenschwellung.
  • Indinavir, Ritonavir (Präparate zur Therapie von Humanen Immundefizienz-Virus-Infektionen (HIV) verwendet.
  • dialysepflichtig ist.
  • einen niedrigen Blutdruck hat.
  • einen Myokardinfarkt, einen Bluterguss im Gehirn vor kurzem hatte.
  • manche erbliche Augenkrankheiten (Retinitis pigmentosa) hat.
  • Riociguat gebraucht. Das wird zur Heilbehandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie (der hohe Blutdruck in der Lunge) benutzt. Alle PDE5-Hemmer stärken die blutdrucksenkende Wirkung des Mittels. Wenn man Riociguat einsetzt, muss man mit dem Arzt sprechen.
  • durch die Schädigung von Sehnerven, eine ungenügende Blutversorgung den Sehverlust hat.
  • eine schwere Herz- oder Leberkranheit hat.

Bei manchen Patienten ist Levitra imstande, das Sehvermögen zu beeinflussen, die Vertigo zu verursachen. Wenn man mit dem Schwindel auf die Anwendung von Vardenafil reagiert, das Sehvermögen beeinträchtigt wird, darf man weder Auto fahren noch Maschinen bedienen.

Für die Heilbehandlung der Kinder unter 18 Jahren und Frauen ist Levitra nicht bestimmt.

Wenn Sie Ihr Leben, darunter das Sexleben genießen wollen, können Sie hier Levitra kaufen.

Hat Levitra Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Berichten Sie dem Arzt, falls Sie andere Arzneien benutzen.

Zu Problemen können gewisse Präparate führen, besonders folgende:

  1. Mittel zur Therapie der Herzrhythmusstörungen wie Sotalol, Procainamid, Chinidin, Amiodaron.
  2. Riociguat.
  3. Stickstoffmonoxid-Donatoren wie Amylnitrit, Nitrate (Heilstoffe zur Therapie von Angina pectoris). Die Verwendung von diesen Heilmitteln mit Levitra kann den Blutdruck schwerwiegend beeinflussen. Man muss mit dem Facharzt sprechen ohne Vardenafil vorher eingesetzt zu haben.
  4. Indinavir, Ritonavir (Präparate zur Heilbehandlung von HIV-Infektionen).
  5. Itraconazol, Ketoconazol (Heilstoffe zur Behandlung von Pilzinfektionen).
  6. Apha-Blocker (Medikamente zur Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung (wie die gutartige Prostatahyperplasie), des Bluthochdrucks.
  7. Clarithromycin, Erythromycin (Makrolid-Antibiotika).

Man kann hier bei gesundheitsapo.com problemlos Levitra kaufen ohne Rezept in Deutschland.

In dieser Apotheke können betroffene Männer seriös Levitra kaufen, um ihr Intimleben erfolgreich zu machen.


Einzelnachweise

  1. Die offizielle Website über Levitra. URL: www.levitra.com
  2. Levitra Oral: Uses, Side Effects, Interactions, Pictures, Warnings & Dosing. URL: WebMD
  3. Packungsbeilage zu Levitra. URL: www.bayer.at
  4. Stief CG, Porst H, Neuser D, Beneke M, Ulbrich E. A randomised, placebo-controlled study to assess the efficacy of twice-daily vardenafil in the treatment of lower urinary tract symptoms secondary to benign prostatic hyperplasia. Eur Urol. 2008 Jun; 53(6): 1236-44.
  5. Andersson KE. PDE5 inhibitors - pharmacology and clinical applications 20 years after sildenafil discovery. Br J Pharmacol. 2018 Jul; 175(13): 2554-2565.
  6. Mulhall JP, Hassan TA, Rienow J. Sexual habits of men with ED who take phosphodiesterase 5 inhibitors: a survey conducted in 7 countries. Int J Clin Pract. 2018 Apr; 72(4): e13074.
  7. Hammoud MA, Jin F, Lea T, Maher L, Grierson J, Prestage G. Off-Label Use of Phosphodiesterase Type 5 Inhibitor Erectile Dysfunction Medication to Enhance Sex Among Gay and Bisexual Men in Australia: Results From the FLUX Study. J Sex Med. 2017 Jun; 14(6): 774-784.
  8. Capogrosso P, Ventimiglia E, Boeri L, Serino A, Russo A, La Croce G, Capitanio U, Dehò F, Montorsi F, Salonia A. Time of onset of vardenafil orodispersible tablet in a real-life setting - looking beyond randomized clinical trials. Expert Rev Clin Pharmacol. 2017 Mar; 10(3):339-344.

Verfasst von Robert Diederich am 15.06.2018

Zuletzt aktualisiert von Lena Achen am 22.07.2019

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Levitra Generika Vardenafil Valif Jelly

Kundenbewertungen

4.1/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

bessere Wirkung als die von Viagra

Ich habe Viagra ungefähr einen Monat lang benutzt. Ich benutzte die 100 mg und es wirkte gut, aber nicht jedes Mal. Ich habe Levitra vor etwa einem Monat ausprobiert, funktioniert für mich viel besser als Viagara. Ich nehme Levitra 20mg ca. 2 Stunden vor dem Sex. Erstaunliche Ergebnisse! Hatte eine extrem harte Erektion und intensive Orgasmen! Zwei Stunden später war der Penis wieder einsatzbereit. Die Erektion war wiederum extrem hart, die Sensibilität ein bisschen abgestumpft und Orgasmus intensiv. Am nächsten Morgen wirkte die Pille immer noch, hatte dreimal einen Orgasmus in einem Zeitraum von 10 Stunden! Sehr milde Nebenwirkungen im Vergleich zu Viagara: etwas Flush, leichte Kopfschmerzen, trockener Mund und Nasenverstopfung. Ich denke, Levitra 20 das nächste Mal zu halbieren, denn die Wirkung von 20mg ist für meine Partnerin zu viel))

von Axel
10-01-2019
meine Erfahrungen mit Levitra 10mg

Mit 63 kam es zu einem Verlust der morgendlichen Erektionen und zu keinerlei Erektion durch Handjob oder Blowjob. Ich nehme Levitra 10 mg. Die Dosierung ist für mich optimal, aber das Medikament wirkt am besten, wenn vier Stunden nach der Einnahme vergehen. Sehr zufrieden!

von Konrad
03-01-2019
Levitra vs Cialis

Ich hatte sehr gute Erfahrungen mit Levitra, insbesondere bei den so genannten Sex-Dates, wenn ich einfach länger muss und eine steinharte Erektion haben muss. Letztes Wochenende beschloss ich Cialis auszuprobieren, denn es ist ja vorteilhaft, das ganze Wochenende lang Erektionen bekommen zu können. Aber ich habe keine Verstärkung der Erektion bemerkt, weiss nicht warum. Vllt habe ich zu viel gegessen, ich hatte auch ein paar Drinks.

von Eike
27-12-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien