Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Levonorgestrel Pille Levlen ED
Levlen Levonorgestrel

Levonorgestrel Pille

Bewerten (3) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

Handelsname: Levlen

Wirkstoffe: Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Wirkstoffklasse: orale Kontrazeptiva für Frauen

Indikation: Schwangerschaftsverhütung

Levonorgestrel Pille Levlen ED

PRODUKT-INFORMATIONEN

Handelsname: Levlen

Wirkstoffe: Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Wirkstoffklasse: orale Kontrazeptiva für Frauen

Indikation: Schwangerschaftsverhütung

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Levlen Levonorgestrel
  • Preis 93.00 €
  • 30 Tabl.
  • 60 mg
  • kaufen
  • Levlen Levonorgestrel
  • Preis 130.00 €
  • 60 Tabl.
  • 60 mg
  • kaufen
  • Levlen Levonorgestrel
  • Preis 168.00 €
  • 90 Tabl.
  • 60 mg
  • kaufen
  • Levlen Levonorgestrel
  • Preis 215.00 €
  • 120 Tabl.
  • 60 mg
  • kaufen
  • Levlen Levonorgestrel
  • Preis 300.00 €
  • 180 Tabl.
  • 60 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Lesen Sie bitte den Beipackzettel zu Levlen (Ethinylestradiol/ Levonorgestrel) sorgfältig durch! Hier gibt es eine vollständige Liste aller Tramadol Nebenwirkungen. Wir von der Apotheke gesundheitsapo.com raten von jeglicher Selbstmedikation ab, auch falls ohne vorherigen Arztbesuch Levonorgrstrel Pille kaufen.

Levonorgestrel (Handelsname Levlen) ist ein orales Verhütungsmittel, das zu einer sicherer Verhinderung der ungewünschten Schwangerschaft eingesetzt wird. Eine Levonorgestrel Pille enthält 2 weibliche Hormone, die den Eisprung verhindern.

Levonorgestrel wurde 1963 entdeckt und auf den Markt erst im Jahre 1966 gebracht. Dieses Verhütungsmittel ist ein synthetisches Gestagen, das zur 2. Generation gehört.

Levonorgestrel steht auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der WHO, den wirksamsten und sichersten Arzneimitteln, die in einem Gesundheitssystem benötigt werden. Es ist als generisches Medikament erhältlich.

Eine aktive Levonorgestrel Pille enthält 30 mg Ethinylestradiol und 150 mg Levonorgestrel.

Levonorgestrel Wirkung

Levonorgestrel stellt eine gute Verhütungsmethode für Frauen dar, die keinen Kinderwunsch haben, aber gleichzeitig sexuell aktiv bleiben möchten.

Eine Pille mit Levonorgestrel verursacht auch Veränderungen in Ihrem Gebärmutterhalsschleim und Gebärmutterfutter, wodurch es den Spermien schwerfällt, in die Gebärmutter einzudringen und für eine befruchtete Eizelle die Gebärmutter zu erreichen.

Außer der Verhütung ungeplanter Schwangerschaft kann Levlen Ihre Perioden regelmäßiger machen, Blutverlust und schmerzhafte Perioden verringern, das Risiko für Eierstockzysten verringern und zur Akne-Behandlung eingesetzt werden.

Die Anwendung dieses Medikaments schützt Sie oder Ihren Partner nicht vor sexuell übertragbaren Erkrankungen wie HIV, Gonorrhoe, Chlamydien.

Anweisungen zur Einnahme der Pille mit Levonorgestrel

Vor der Einnahme von dem Präparat Levonorgestrel ohne Rezept sollte die Packungsbeilage sorgfältig durchgelesen. Die empfohlene Dosierung sollte befolgt werden.

  • Dieses Notfall-Kontrazeptivum wird oral mit oder ohne Essen eingenommen. Wenn eine Magenverstimmung auftritt, wird Levonorgestrel Pille mit dem Essen genommen, um eine Magenreizung zu verringern.
  • Levonorgestrel sollte am 1. Tag der Menstruation oder am 1. Sonntag, nachdem die Periode begonnen hat, eingenommen werden. Möglicherweise müssen Sie bei Ihrer ersten Anwendung des Medikamentes ein Verhütungsmittel wie Kondome oder Spermizide verwenden. Folgen Sie dabei den Anweisungen Ihres Arztes.
  • Levonorgestrel Pille sollte täglich zur selben Zeit oral eingenommen werden.
  • Die Dose sollte nicht überspringt werden.
  • Wenn der Pille-Bausch zu Ende ist, fangen Sie einen neuen an. Sie können schwanger werden, wenn Sie nicht täglich eine Levonorgestrel Pille einnehmen.

Während der Einnahme von Antibabypillen Levonorgestrel rezeptfrei müssen Sie regelmäßig Ihren Arzt aufsuchen.

Sie können ohne Rezept auf gesundheitsapo.com Levonorgestrel Pille kaufen. Momentan können Sie bei uns Levlen mit Levonorgestrel rezeptfrei in der Dosis von 60mg kaufen. Hierfür muss ein kurzes Online-Formular ausgefüllt werden. Daraufhin wird die Levonorgestrel Pille von der Apotheke gesundheitsapo.com direkt zu Ihnen geschickt.

Verpasste Dosis Levlen, was denn?

Die Verpasste Dosis einer Pille erhöht grundsätzlich das Risiko, schwanger zu werden.

Wenn Sie eine Levonorgestrel Pille verpasst haben, nehmen Sie 2 Pillen an dem Tag, an den Sie sich daran erinnern. Am nächsten Tag sollten Sie wiederum eine Tablette einnehmen.

Wurden zwei Pillen mit Levonorgestrel in der ersten oder zweiten Woche der Einnahme verpasst, sollten zwei Pillen pro Tag seit 2 Tagen hintereinander eingenommen werden. Falls zwei aktive Pillen in der dritten Woche Ihrer Behandlung verpasst wurden, sollte ein neuer Pille-Bausch angefangen werden, als ob Sie der erste Tagesstarter sind.

Wenn drei Pillen mit Levonorgestrel hintereinander während der ersten 3 Wochen nicht genommen wurden, sollte einen neuen Pille-Bausch an demselben Tag angefangen werden.

Haben Sie zwei oder drei Levlen Pillen verpasst, könnten Sie keine Menstruation während dieses Monats haben. Haben Sie keine Periode innerhalb von 2 Monaten, wenden Sie sich an Ihren Arzt, weil Sie schwanger sein können.

Überdosierung mit Levlen

Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören Erbrechen, Übelkeit und Schläfrigkeit.

Levonorgestrel Nebenwirkungen

Treten Anzeichen einer allergischen Reaktion auf wie Nesselsucht, schweres Atmen; Gesichts-, Lippen-, Zungen- oder Halsschwellungen, muss man sich sofort ärztlich beraten lassen.

Die Einnahme von diesem Verhütungsmittel mit Levonorgestrel sollte in diesen Situationen beendet werden:

  • bei Zeichen eines Schlaganfalls: plötzliche Taubheit oder Schwäche (besonders auf einer Körperseite), plötzliche starke Kopfschmerzen, undeutliche Sprache, Probleme mit dem Sehen oder Gleichgewicht;
  • bei Zeichen eines Blutgerinnsels: plötzlicher Sehverlust, stechender Brustschmerz, Kurzatmigkeit, Hämoptoe, Schmerzen oder Wärme in einem oder beiden Beinen;
  • bei Symptomen des Herzinfarkts: Brustschmerzen oder Druck, Schmerzen, die sich auf Ihren Kiefer oder Ihre Schulter ausbreiten, Übelkeit, Schwitzen;
  • bei Leberproblemen: Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Müdigkeit, Fieber, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Schleimhäute);
  • bei einem erhöhten Blutdruck: starke Kopfschmerzen, Stechen im Nacken oder in den Ohren,verschwommenes Sehen;
  • bei Schwellungen in den Händen, Knöcheln oder Füßen;
  • bei Veränderungen im Muster oder der Schwere von Migräne-Kopfschmerzen;
  • bei Symptomen einer Depression - Schlafstörungen, Schwäche, Müdigkeit, Stimmungsänderungen.

Zu den häufigen Levonorgestrel Nebenwirkungen gehören folgende:

  • Übelkeit, Erbrechen (besonders nach erster Einnahme);
  • Brustschmerz;
  • Durchbruch-Blutung;
  • Akne, Verdunkelung der Gesichtshaut;
  • Gewichtszunahme;
  • Probleme mit Kontaktlinsen.

Es ist zu beachten, dass das keine vollständige Liste der Levonorgestrel Nebenwirkungen ist.

Hat Levlen Kontraindikationen?

Man darf Levlen in diesen Fällen nicht gebrauchen:

  • bei einer Allergie auf Levonorgestrel oder Ethinylestradiol;
  • während der Schwangerschaft;
  • bei Blutgerinnungsproblemen, schweren Blutgerinnseln, bestimmten Blutgefäßproblemen (z. B. Blutungen im Gehirn, Schlaganfall, Herzinfarkt) oder Brustkrebs;
  • beim Risiko für die Entwicklung der schweren Blutgerinnsel oder der Herzprobleme (z.B. Herzventilprobleme, bestimmte Form von unregelmäßigem Herzschlag);
  • bei Brustschmerzen, die durch Angina verursacht werden; bestimmten Arten von Kopfschmerzen oder Migräne; schwerem oder unkontrolliertem Bluthochdruck; Endometrium-, Gebärmutterhals- oder Vaginalkrebs; östrogenabhängigen Wucherungen; oder bei nicht diagnostizierten abnormalen vaginalen Blutung; oder Diabetes, der die Zirkulation beeinflusst;
  • bei den Lebererkrankungen, Lebertumoren oder Krebs;
  • bei Menschen, die operiert wurden und für längere Zeit bettlägerig sind;
  • bei Menschen über 35 Jahre alt, die 15 oder mehr Zigaretten pro Tag rauchen;

Ist ein der oben stellenden Fall vorhanden, sollte der Arzt kontaktiert werden.

Gibt es Wechselwirkungen zwischen Levonorgestrel Pille und anderen Arzneimitteln?

Andere Medikamente können mit Antibabypillen interagieren, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und pflanzlicher Produkte. Einige Präparate können Leveln Antibabypillen weniger effektiv machen, was zu einer Schwangerschaft führen kann.

Wechselwirkungen können mit Arzneimitteln auftreten, die membrangebundene Enzyme induzieren, die zu einer erhöhten Clearance von Geschlechtshormonen, zu den Durchbruch-Blutungen und / oder Versagen der oralen Verhütungsmethode führen können.

Die Enzyminduktion kann bereits nach einigen Behandlungstagen beobachtet werden. Die maximale Enzyminduktion wird in der Regel innerhalb weniger Wochen sichtbar. Nach der Beendigung der medikamentösen Therapie kann die Enzyminduktion für etwa 4 Wochen aufrechterhalten werden. Frauen, die mit einem dieser Arzneimittel behandelt werden, sollten zusätzlich zu kombinierten oralen Kontrazeptiva (KOK) vorübergehend eine andere Verhütungsmethode wählen.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Präparate, die Sie einnehmen.

Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Stillzeit

Einnahme von Levonorgestrel während der Schwangerschaft

Levonorgestrel (Levlen) ist während der Schwangerschaft kontraindiziert. Kommt es während der Behandlung mit Levlen zu einer Schwangerschaft, sollte die weitere Einnahme gestoppt werden.

Laut der umfangreichen epidemiologischen Studien wurden weder ein erhöhtes Risiko für Geburtsfehler bei den Kindern, deren Mütter vor der Schwangerschaft die kombinierten oralen Kontrazeptiva einnahmen, noch eine teratogene Wirkung bei Einnahme von KOK während der frühen Schwangerschaft bewiesen.

Einnahme von Levonorgestrel in der Stillzeit

Die Stillzeit kann durch die Einnahme von Levlen beeinflusst werden, weil es die Menge verringern sowie die Zusammensetzung der Muttermilch verändern kann.

Geringe Mengen der kontrazeptiven Steroide und / oder ihrer Metaboliten können mit der Milch ausgeschieden werden. Daher sollte die Anwendung der Levonorgestrel Pille erst dann empfohlen werden, wenn die stillende Mutter ihr Kind vollständig entwöhnt hat.

Können Kinder und ältere Patientinnen Levonorgestrel Pille einnehmen?

Levonorgestrel kann nur nach erster Menstruation eingesetzt werden.

Nach der Menopause wird es nicht angewandt.

Levonorgestrel Pille für Patienten mit Leberfunktionsstörungen

Die Pillen mit Levonorgestrel sind bei den an einer schweren Lebererkrankung leidenden Frauen kontraindiziert, solange sich die Leberwerte nicht normalisieren.

Levonorgestrel Pille für Patienten mit Niereninsuffizienz

Levonorgestrel wurde speziell bei Patienten mit einer eingeschränkten Nierenfunktion nicht untersucht. Es gibt keine Daten, die auf die Notwendigkeit einer Dosisanpassung bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion hinweisen.

Aufbewahrung der Levonorgestrel Pille

Levlen Pillen mit Levonorgestrel sollten bei Raumtemperatur zwischen 20 und 25 Grad Celsius getrennt von Hitze und direkter Lichteinstrahlung aufbewahrt werden.


Einzelnachweise

  1. Levonorgestrel emergency contraceptive Uses, Side Effects & Warnings. URL: www.drugs.com
  2. Eintrag zu Levonorgestel im Medizinlexikon DocCheck. URL: flexikon.doccheck.com
  3. Suzanne White Junod, Lara Marks: Women’s Trials: The Approval of the First Oral Contraceptive Pill in the United States and Great Britain. In: Journal of the History of Medicine Vol. 57, April 2002
  4. Smith JS et al. Cervical cancer and the use of hormonal contraceptives: a systematic review. The Lancet 361(2003):1159-67
  5. Hannaford PC et al. Cancer risk among users of oral contraceptives: cohort data from the Royal College of General Practitioner's oral contraception study. BMJ. 2007 Sep 29;335(7621):651
  6. Speroff, Leon; Darney, Philip D. (2011). "Oral contraception". A clinical guide for contraception (5th ed.). Philadelphia: Lippincott Williams & Wilkins. pp. 19–152
  7. Mears E, Grant EC (July 14, 1962). "'Anovlar' as an oral contraceptive". British Medical Journal. 2 (5297): 75–79
  8. Die Wirkstoffe im Vergleich: Ulipristalacetat vs. Levonorgestrel. PTAheute. URL: www.ptaheute.de

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Aviane Vienva Falmina

Kundenbewertungen

4.5/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

meine erste Pille

Ich bin erst 18 und das ist mein erstes hormonelles Verhütungsmittel. Ich hatte anfangs Angst vor den möglichen Nebenwirkungen, ich hab auch ein paar erlebt, zum Beispiel Stimmungsschwankungen, abends wurde es mir ein bisschen übel in den ersten zwei Wochen. Ich war sicher, dass diese Nebenwirkungen weiter verschwinden, und ich hatte Recht. Bereits 4 Monate lang verwende ich levlen. Keine Beschwerden über meine Regeltage, die Lust ist ganz ok, keine Trockenheit, keine Migräne und keine Gewichtszunahme. Allerdings bekomme ich manchmal eine leichte Akne.

von Emma
14-09-2018
gegen Regelschmerzen

Mir wurde Levlen gegen starke Regelschmerzen und Übelkeit verschrieben. 3 Monate lang nahm ich diese Pille. Ein paar Pickel sind die einzige Nebenwirkung, vorwiegend am Kinn und manchmal auf den Wangen. Das machte mich einigermaßen unsicher, vor allem im Umgang mit Männern. Glücklicherweise hatte ich keine anderen Nebenwirkungen. Im Großen und Ganzen ein sehr gutes Mittel, aber bei manchen Frauen wirkt es mal anders.

von Kathrin
17-07-2018
ein gutes Verhütungsmittel

Seit 2 Monaten nehme ich Levlen ED ein. Vor Monaten nahm ich Yaz Pille, nach 2 Wochen fühlte ich mich schrecklich, starke Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Deprimiertheit, Panikattacken, plötzliche Wutanfälle. Levlen ED ist dagegen wunderbar. Keine von den genannten Nebenwirkungen, die Haut wurde rein und geschmeidig. Und ich bin nicht schwanger. Ein sehr gutes Verhütungsmittel.

von Christina
30-06-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien