Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Sibutramin kaufen
Meridia Sibutramin

Sibutramin kaufen

Bewerten (4) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Meridia
  • Wirkstoff: Sibutramin
  • Wirkstoffklasse: Anorektika
  • Indikation: Übergewicht
  • erhältliche Dosierung: 10 mg und 15 mg

Sibutramin kaufen

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Meridia
  • Wirkstoff: Sibutramin
  • Wirkstoffklasse: Anorektika
  • Indikation: Übergewicht
  • erhältliche Dosierung: 10 mg und 15 mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 117.00 €
  • 30 Kapseln
  • 10 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 183.00 €
  • 60 Kapseln
  • 10 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 249.00 €
  • 90 Kapseln
  • 10 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 277.00 €
  • 120 Kapseln
  • 10 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 126.00 €
  • 30 Kapseln
  • 15 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 202.00 €
  • 60 Kapseln
  • 15 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 268.00 €
  • 90 Kapseln
  • 15 mg
  • kaufen
  • Meridia Sibutramin
  • Preis 286.00 €
  • 120 Kapseln
  • 15 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was auf dieser Produktseite zu finden ist:

  1. Anwendungsgebiete
  2. Sibutramin Wirkung
  3. Einnahme
  4. Sibutramin Nebenwirkungen
  5. Gegenanzeigen
  6. Wechselwirkungen
  7. Sibutramin in der Schwangerschaft
  8. Was enthält Sibutramin?
  9. Was bewirkt Sibutramin?
  10. Wie lange bleibt Sibutramin im Körper?
  11. Wie schnell wirkt Sibutramin?
  12. Welche Medikamente enthalten Sibutramin?
  13. Wo Sibutramin kaufen Deutschland?

Lesen Sie bitte die Gebrauchsinformation zu Meridia sorgfältig durch! Hier gibt es eine vollständige Liste aller Naltrexon Nebenwirkungen. Wir von der Apotheke gesundheitsapo.com raten von jeglicher Selbstmedikation ab, auch falls Sie Sibutramin rezeptfrei kaufen.

Was ist Sibutramin und wozu Sibutramin kaufen?

Sibutramin ist ein Arzneiwirkstoff aus der Gruppe der Appetitzügler (Anorektika), der zur Reduktion von einem starken Übergewicht (Adipositas) eingesetzt wird. Sibutramin wurde von der deutschen Firma Knoll AG patentiert.

Dieser Arzneistoff ist ein Amphetamin-Derivat, das die Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme hemmt.

Sibutramin sicher bestellen können Sie bei unserer seriösen Apotheke gesundheitsapo.com. Bei uns ist Sibutramin rezeptfrei erhältlich.

Sibutramin Wirkung

Sibutramin wirkt als Appetitzügler und Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer im Gehiern. Es unterdrückt das Hungergefühl und erhöht die Wärmebildung. Wird die Thermogenese höher, werden vorhandene Fettreserven verbrannt. Mit abnehmender Nahrungsmenge ist es nicht mehr möglich, Triglyceride neu zu lagern. Solcherweise erfolgt ein schneller Gewichtsverlust.

In Hinsicht auf Pharmakokinetik wird die Zunahme der Thermogenese bei der Einnahme von Sibutramin durch die Aktivierung von Beta-Adrenorezeptoren verursacht, die für die Energiefreisetzung verantwortlich sind. Der Gewichtsverlust mit Sibutramin wird von einer Abnahme des Blutcholesterins und der Triglyceride und von gleichzeitiger Erhöhung des HDL-Gehalts begleitet. Dies hilft, den Effekt des Gewichtsverlusts zu erhöhen und schafft Bedingungen für seine Verlängerung - ein neues Gewicht unter Haltung der Diät für eine lange Zeit gehalten wird.

Sibutramin Einnahme

Sibutramin rezeptfrei wird zu einer komplexen Erhaltungstherapie bei Übergewicht verordnet:

  • bei alimentärer Adipositas (BMI von über 30 kg/m²);
  • bei alimentärer Adipositas (BMI von über 27 kg / m2), wenn der Patient auch an Hyperlipidämie oder Typ-2-Diabetes leidet.

Die Dosierung wird individuell berechnet. Sibutramin rezeptfrei wird in der Regel in einer Anfangsdosis von 10 mg einmal täglich zum Frühstück verschrieben. Wenn der Gewichtsverlust zu langsam erfolgt (weniger als 2 kg pro Monat), wird die Dosis von 15 mg angewandt, aber nur im Fall, wenn es keine schweren Nebenwirkungen nach der Einnahme von Sibutramin auftreten.

In der Regel wird das Arzneimittel mindestens ein Jahr lang angewendet. Wenn während der ersten drei Behandlungsmonate kein ausreichender Gewichtsverlust erreicht werden kann (mindestens 5% des Anfangsgewichts), wird Sibutramin abgebrochen. Das Medikament mit Sibutramin wird auch dann abgesetzt, wenn im Laufe von der Therapie Gewichtszunahme beobachtet wird.

Sibutramin rezeptfrei wird nur dann verordnet, wenn andere Maßnahmen nicht helfen. Es sollte eine Komplexbehandlung durchgeführt werden. Sie sollten Ihre Ernährung umstellen und die körperliche Aktivität erhöhen.

Während der Therapie mit Sibutramin sollten Blutdruck und Veränderungen der Herzfrequenz überwacht werden. Auch während der Untersuchung soll man auf Brustschmerzen, Ödeme, progressive Dyspnoe achten. Es wird nicht empfohlen, bei der Einnahme von Sibutramin Alkohol zu trinken.

Sibutramin Nebenwirkungen

Sibutramin Nebenwirkungen seitens des Verdauungssystems sind:

  • Appetitverlust,
  • Xerostomie,
  • Übelkeit bzw. Verstopfung.

Sibutramin Nebenwirkungen seitens des Blutgerinnungssystem: Purpura Schönlein-Henoch und Thrombozytopenie.

Seitens des Herz-Kreislauf-Systems können folgende Sibutramin Nebenwirkungen auftreten:

  • Palpitation,
  • Herzrasen,
  • leicht erhöhter Blutdruck,
  • Hautrötungen mit einem Hitzegefühl,
  • Verschlimmerung der Hämorrhoide (Herz-Kreislauf-System).

Seitens des zentralen und peripheren Nervensystems sind solche Sibutramin Nebenwirkungen zu beobachten:

  • verstärktes Schwitzen,
  • Schlafstörungen,
  • Kopfweh,
  • Angstzusand,
  • Schwindelgefühl,
  • Parästhesie,
  • Verkrampfung und Geschmacksstörungen.

Selten kann Sibutramin zu einer akuten interstitiellen Nephritis, einen stärkeren Blutdruckanstieg und einer mesangiocapillären Glomerulonephritis führen.

In den meisten Fällen werden Sibutramin Nebenwirkungen im ersten Behandlungsmonat beobachtet, und ihre Häufigkeit und Schwerergrad nehmen mit der Zeit ab.

Wenn ist Sibutramin kontraindiziert?

Bevor Sibutramin bestellen, informieren Sie sich über Gegenanzeigen. Sibutramin rezeptfrei ist in solchen Fällen kontraindiziert:

  • bei Essstörungen schwerer Formen, z. B. bei Bulimie oder Anorexia nervosa;
  • aus organischen Ursachen für das Übergewicht;
  • beim Tourette-Syndrom;
  • falls einer Geisteskrankheit;
  • bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit;
  • wenn der Patient an der koronaren Herzkrankheit, angeborenen Herzkrankheit, chronischen dekompensierten Herzinsuffizienz leidet;
  • bei einer unkontrollierter Hypertonie;
  • im Fall von Tachykardie, Arrhythmie und verschiedenen Störungen der Hirndurchblutung;
  • bei schweren Leber- und Nierenstörungen;
  • bei einer Hyperthyreose;
  • wenn der Mensch an Phäochromozytom leidet;
  • bei gutartiger Prostatavergrößerung mit Bildung von Restharn;
  • in der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • falls Drogen- oder Alkoholsucht;
  • bei Glaukom;
  • bei Überempfindlichkeit gegen Sibutramin und andere Bestandteile des Arzneimittels Meridia.

Unter Umständen wird Sibutramin rezeptfrei in folgenden Situationen eingesetzt:

  • bei Hypokaliämie und Hypomagnesiämie;
  • bei gleichzeitiger Einnahme mit Medikamenten, die helfen, das QT-Intervall zu erhöhen;
  • wenn der Patient an Leber- oder Nierenstörungen leichter und mittelschwerer Form;
  • bei Epilepsie;
  • wenn Sibutramin gleichzeitig mit Medikamenten eingenommen werden sollte, die zu Herzfrequenz und Bluthochdruck führen können, einschließlich einer Reihe von Arzneimitteln gegen Allergien, Erkältungen und Husten.

Sibutramin ist kontraindiziert bei gleichzeitigen Anwendung mit bestimmten Arzneimitteln, nämlich:

  • mit Monoaminooxidase-Hemmern;
  • mit Neuroleptika, Tryptophan, Antidepressiva oder anderen Arzneimitteln, die auf zentrales Nervensystem hemmend wirken;
  • mit anderen Abnehmmitteln.

Wie wirkt Sibutramin 15 mg und 10 mg mit anderen Arzneimitteln zusammen?

Während der Behandlung mit Sibutramin rezeptfrei soll man darauf achten, dass gleichzeitige Anwendung mit Erythromycin, Ketoconazol, Cyclosporin oder Troleandomyzin zur Erhöhung der Plasmakonzentration von Sibutramin und zu einem leichten Anstieg des QT-Intervalls führen kann.

Das Risiko, ein Serotoninsyndrom zu entwickeln, erhöht sich bei gleichzeitiger Verwendung von Sibutramin mit 5-HT1-Rezeptoragonisten; Serotonin-Wiederaufnahmehemmern wie Citalopram, Fluoxetin, Paroxetin und Sertralin; Opioidanalgetika; Derivaten von Mutterkornalkaloiden; Antitussiva mit zentraler Wirkung.

Sibutramin 15 mg und 10 mg in der Schwangerschaft

Sie sollten nicht in der Schwangerschaft Sibutramin kaufen, da der Wirkstoff in dieser Periode kontraindiziert ist. Grund dafür ist die Tatsache, dass Sibutramin den Fötus beeinträchtigen kann. Alle Arzneimittel mit Sibutramin werden in der Schwangerschaftsplanung abgebrochen. Beim Stillen ist das Arzneimittel ebenfalls kontraindiziert.

Während der Behandlung mit Sibutramin rezeptfrei und 45 Tage danach sollten die Frauen im fruchtbaren Alter geprüfte Kontrazeptiva verwenden. Bevor Sie sich entscheiden, Gewicht mit dem Medikament zu verlieren, lohnt es sich, über die Planung der nächsten Schwangerschaft nachzudenken.

Häufig gestellte Fragen zu Sibutramin

Was enthält Sibutramin?

Sibutramin als Arzneistoff C17H26ClN stellt ein tertiäres Amin dar. In den Arzneimitteln wird dieser Arzneistoff als Sibutraminhydrochlorid angewandt.
Mr = 279.8 g/mol

Was bewirkt Sibutramin?

Sibutramin bezieht sich auf Medikamente, die das Auftreten von Sättigungsgefühl beschleunigen. Solcherweise wird die Nahrungsaufnahme ohne Stress verringert und Gewicht reduziert.

Wie lange bleibt Sibutramin im Körper?

Sibutramin wird schnell resorbiert. Seine maximale Konzentration im Serum wird in 1-2 Stunden erreicht.Inaktive Metaboliten werden über den Urin ausgeschieden, bis zu 1% werden zusammen mit dem Kot ausgeschieden. Sibutramin weißt eine Halbwertzeit von einer Stunde auf. Die Halbwertszeit von seinen Metaboliten beträgt 14-16 Stunden.

Wie schnell wirkt Sibutramin 15 mg und 10 mg?

Im Vergleich zu anderen Abnehmpillen wirkt das Medikament mit Sibutramin ziemlich schnell. Schon wenige Tage nach dem Einnahmebeginn kann man die ersten Ergebnisse bemerken.

Welche Medikamente enthalten Sibutramin?

Egal ob Sie auf den Handelsnamen Reductil, Meridia, Reduxade oder Zelium im Internat gestoßen sind, alle diese wirksamen Medikamente enthalten als Wirkstoff Sibutramin. Es handelt sich bei diesen Medikamente um sogenannte Monopräparate.

Wo kann man Sibutramin kaufen Deutschland?

Möchten Sie Sibutramin sicher bestellen, dann sind Sie auf den richtigen Platz. Sibutramin kaufen kann man bei unserer Online-Apotheke gesundheitsapo.com. Beim Kauf bei unserer Apotheke haben Sie einen großen Vorteil, da Sie Sibutramin rezeptfrei kaufen können.

Unsere weiteren Vorteile sind:

  • bei uns können preisgünstig Sibutramin kaufen Deutschland;
  • möchten Sie Sibutramin bestellen, aber haben Sie einige Fragen dazu? Sie können sich an unseren kundenorientierten Service wenden, um eine kompetente Hilfe zu bekommen;
  • bei uns finden Sie nur qualitätsvolle Produkte direkt vom Hersteller, d.h. Sie können originales Medikament mit Sibutramin kaufen;
  • eine diskrete Lieferung.

Bei der Apotheke gesundheitsapo.com können Sie sicher Sibutramin kaufen, um das Übergewicht zu reduzieren. Das Ergebnis ist beeindruckend. Versuchen Sie mal.


Einzelnachweise

  1. Neue Arzneistoffe: Orlistat und Sibutramin. URL: www.pharmazeutische-zeitung.de
  2. Wolf , A.M., Colditz G.A., The costs of obesity: the US perspective. Pharmacoeconomics 5, Suppl. 1(1994) 34-37
  3. Micromedex Inc. Drugdex. Produktinformation Meridia® Februar 2002.
  4. Lean, M.E. , Sibutramine - a review of clinical efficacy. Int. J. Obes. Relat. Metab. Disord. 21, Suppl. 1 (1997) S. 30-6
  5. AMK. Risiken von Sibutramin. Pharm. Ztg. 147, 11 (2002) 846.
  6. Warum Sibutramin manchmal nicht hilft, Gewicht zu reduzieren. DAZ.online. URL: www.deutsche-apotheker-zeitung.de
  7. Buckett WR, Thomas PC, Luscombe GP (1988). "The pharmacology of sibutramine hydrochloride (BTS 54 524), a new antidepressant which induces rapid noradrenergic down-regulation". Progress in Neuro-Psychopharmacology & Biological Psychiatry. 12 (5): 575–84

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Reductil Zelium Reduxade

Kundenbewertungen

4.1/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

endlich mit dem Körpergewicht zufrieden

Nach der Trennung von meinem schon Ex-Mann habe ich stark zugenommen. Ich hatte noch nie solches Körpergewicht. 91 (!!!) kg. Ich informierte mich viel über Meridia. Mögliche Risiken waren mir bewusst. Jeden Monat ließ ich mir den Blutdruck checken, um sicher zu sein, dass ich keine Nebenwirkungen habe. Ich liebe dieses Medikament. Begonnen habe ich bei der Kleidergröße von 48 und jetzt habe ich 36. Ich habe nichts in meinen täglichen Aktivitäten verändert und trotzdem nahm ich ab. Ich bin eine kleine Frau, und ich litt immer unter meinem Gewicht. Meridia hat mir endlich geholfen.

von Lena Schroder
01-10-2018
endlich normales Gewicht

Etwa 3 Monate lang nahm ich Meridia ein. Es hat mich unterstützt, während ich Versuche machte (am Ende erfolgreich), mit einer gesunden Ernährung und dem regelmäßigen Trainingsplan zu beginnen. Nach 6 Monaten habe ich insgesamt 27,3 kg verloren. Ich brauchte nur zusätzliche Hilfe. Jetzt kann ich ohne Schlankheitspillen auskommen.

von Christine Schreiner
08-09-2018
enttäuscht mit Sibutramin Wirkung

Ich hab es täglich eingenommen. Null Wirkung. Sehr enttäuscht!

von Laura
16-08-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien