Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Naltrexon kaufen
Revia Naltrexon

Naltrexon kaufen

Bewerten (4) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Revia
  • Wirkstoff: Naltrexon
  • Wirkstoffklasse: Opioidantagonist, Antidot
  • Wozu Naltrexon kaufen: Entwöhnungsbehandlung Alkoholabhängiger und Opioid-Abhängiger
  • erhältliche Dosierung: 50mg

Naltrexon kaufen

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Revia
  • Wirkstoff: Naltrexon
  • Wirkstoffklasse: Opioidantagonist, Antidot
  • Wozu Naltrexon kaufen: Entwöhnungsbehandlung Alkoholabhängiger und Opioid-Abhängiger
  • erhältliche Dosierung: 50mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 114.00 €
  • 10 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 164.00 €
  • 20 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 213.00 €
  • 30 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 361.00 €
  • 60 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 507.00 €
  • 90 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Revia Naltrexon
  • Preis 536.00 €
  • 100 Tbl.
  • 50 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was auf dieser Produktseite zu finden ist:

  1. Was sind Naltrexon Tabletten?
  2. Anwendung
  3. Naltrexon Wirkung
  4. Naltrexon Dosierung + Einnahme
  5. Naltrexon Nebenwirkungen
  6. Gegenanzeigen
  7. Wechselwirkungen

Lesen Sie bitte die Gebrauchsinformation zu Naltrexon Dosierung 50 mg sorgfältig durch! Hier gibt es eine vollständige Liste aller Naltrexon Nebenwirkungen. Wir von der Apotheke gesundheitsapo.com raten von jeglicher Selbstmedikation ab, auch falls Sie Naltrexon kaufen ohne Rezept.

Was sind Naltrexon Tabletten?

Naltrexon Tabletten (ReVia ®) stellen den verschreibungspflichtigen Heilstoff mit der wirkenden Subtanz Naltrexon dar, der verschrieben wird, um Alkohol- oder Drogenmissbrauch zu verhindern. Die erhältliche Dosis beträgt 50mg.

Also, zur zusätzlichen Heilbehandlung im Rahmen vom umfassenden Therapieprogramm für Menschen nach der Drogen- und Alkoholentwöhnungsbehandlung wird ReVia gebraucht.

ReVia zählt zu den Opioidantagonisten, das blockiert den Effekt vom Alkohol, Opiaten. Der Wunsch, Drogen oder Alkohol zu verwenden wird schwächer. Man kann mit Hilfe vom Präparat die Einnahme von Drogen oder Alkohol unterlassen oder verringern.

In gewissen europäischen Ländern, den USA wurde Naltrexon zur Alkoholrückfallprävention genehmigt.

In Deutschland ist Naltrexon zum Unterstützen bei der psychologisch oder psychotherapeutisch geführten Entwöhnungstherapie von Opioid-Abhängigen nach der Opioid-Detoxikation zugelassen.

Der Wirkstoff wird auch bei der Heilbehandlung des selbstschädigenden Verhaltens bei den Borderline-Persönlichkeitsstörungen, dissoziativen Störungen gebraucht.

Sie können in der Apotheke gesundheitsapo.com schnell online Naltrexon kaufen ohne Rezept.

Wozu Naltrexon kaufen: Anwendungsgebiete

Ausschließlich innerhalb des Therapiekonzeptprogramms als zusätzliche Therapie miteinbegriffen psychologischer Begleitung für entwöhnte Menschen, auch nach der Detoxikation kann Naltrexon (ReVia ®) angewandt werden. ReVia dient zum medikamentösen Unterstützen der Entwöhnungstherapie nach der Detoxikation:

  • von Alkoholabhängigen
  • von Opiatabhängigen

Lediglich vom qualifizierten Facharzt mit der Erfahrung in der Behandlung von Opiat- und Alkoholabhängigen kann man mit ReVia behandelt werden.

ReVia Naltrexon Wirkung

Nach ca. 45 min wird Cmax erreicht, sie liegt bei 13,3 ng/ml. Naltrexon wird nach der oralen Applikation aus dem Magen-Darm-Kanal schnell, praktisch vollständig resorbiert. Die Plasmaproteinbindung beträgt rund 21%.

Naltrexon unterliegt nach dem Resorbieren dem First-Pass-Metabolismus, dabei erscheint sein Hauptmetabolit 6-β-Naltrexol, der die opiatantagonistische Aktivität hat.

Im Plasma beträgt die Halbwertszeit von Naltrexon zirka 4 Stunden. Die Plasmahalbwertszeit von 6-β-Naltrexol macht 15 Stunden aus. Der maximale Spiegel vom Metabolit wird nach 1 Stunde erreicht und liegt bei 108 ng/ml.

60% der peroralen Dosierung werden innerhalb von 48 Std. im Urin ausgeschieden. Hauptsächlich über die Nieren verläuft die Ausscheidung.

Durch die Blockade der Endorphin-Rezeptoren blockiert Naltrexon den akuten euphorisierenden Effekt von Alkohol. Naltrexon senkt bei der Alkoholentwöhnung das Alkoholverlangen. Nach dem Absetzen von Naltrexon hält die Wirkung nicht an.

Naltrexon stellt den Opiatantagonisten dar. Es dämpft pharmakologische Wirkungen von Opioiden. ReVia hindert das Aufkommen von opiatartigen Effekten, wenn Anwender kleinere Dosen von Opiaten nehmen.

Unter Naltrexon-Therapie wurden die Abhängigkeit, die Toleranz nicht observiert.

Bei der sich steigernden Dosis gibt es Hinweise auf die Hepatotoxizität. Bei weiblichen Ratten führte es zum Abnehmen der Trächtigkeitsrate. Eine wesentliche Steigerung von Scheinschwangerschaften bedingte Naltrexon (100 mg/kg pro Tag) bei der Ratte.

Die 140-fach höhere Dosierung von Naltrexon als bei Menschen übt bei Kaninchen und Ratten den feto-, embryotoxischen Effekt aus. Diese Wirkung zeigte sich in der Dosis von 60 mg/kg pro Tag bei Kaninchen während der Organogenese, bei Ratten während der Trächtigkeit in der Dosis von 100 mg/kg pro Tag.

5-10mal größere Plasmakonzentrationen von Naltrexon wurden bei Benutzern mit einer Leberzirrhose observiert.

ReVia Naltrexon Dosierung und Einnahme

Die übliche Tagesdosis bei der Alkoholabhängigkeit macht 50 mg aus, was 1 Tablette entspricht. Von klinischen Studien wurden Behandlungen länger als 6 Monate nicht bestätigt.

Die übliche Tagesdosierung bei der Opiatabhängigkeit liegt bei 50 mg Naltrexonhydrochlorid (entspricht 1 Tablette). Die Dauer von Therapie ist unbeständig.

Man soll montags, mittwochs je 100 mg Naltrexonhydrochlorid oder 2 Tabletten pro Tag und freitags – 150 mg oder 3 Tabletten nehmen (insgesamt beträgt es 350 mg pro Woche).

Das zweite Dosierungsschema ist: Der Anwender soll zuerst Naltrexon Dosierung 25 mg am ersten Tag von Heilbehandlung einnehmen, wobei die Entzugssymptome observiert werden sollen. Man kann die restlichen 25 mg von Tagesdosierung anwenden, wenn keine Entzugssymptome entstehen.

Bei älteren Benutzern wurde die Effektivität und Sicherheit von Naltrexon in ReVia nicht nachgewiesen, wodurch das in der Patientengruppe nicht eingesetzt wird.

Nicht gezeigt ist die Unbedenklichkeit und Wirksamkeit bei Menschen unter 18 Jahren. In dieser Gruppe ist ReVia nicht zu empfehlen.

Bei Ihrer Apotheke gesundheitsapo.com können Sie sicher Naltrexon kaufen. Merken Sie sich aber: Die Beschreibung des Medikamentes hier dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt selbstverständlich keine Arztdiagnose. Beachten Sie bitte diesen Hinweis auf den Seiten mit Produktbeschreibungen.

Mit Überdosierungen von Naltrexonhydrochlorid gibt es wenig Erfahrung. Die Benutzer sollen im Falle einer Überdosierung symptomatisch behandelt und unablässig überwacht werden. Es gab bei Freiwilligen, die während einer Woche 800 mg Naltrexon pro Tag gebraucht haben, keine Hinweise auf die Giftwirkung.

Bevor die Funktionsprobe mit Hilfe von Naloxon negativ ausfällt, kann man die Heilbehandlung mit ReVia nicht beginnen. Das lebensbedrohliche Entzugssyndrom (Kreislaufs- oder Atemstörungen) kann bei opioidabhängigen Benutzern durch Naltrexon entstehen, wenn sie nicht opiatfrei sind.

Man muss sich vor dem Anfang der Therapie mit Naltrexon Tabletten versichern (Harnanalyse), dass man für einen hinreichenden Zeitabschnitt – mindestens 10 Tage – opiatfrei ist .

Der Arzt injiziert dem Patienten 0,2 mg Naloxon. Man darf die ReVia-Behandlung im Falle von Entzugserscheinungen nicht anfangen. Weitere 0,6 mg Naloxonhydrochlorid dürfen injiziert werden, wenn keine Entzugssymptome innerhalb von 30 Sekunden erscheinen. Die Therapie mit ReVia darf begonnen werden, falls die Prüfung negativ ausfällt. Dieser Naloxon-Test mit 1,6 mg kann im Zweifel wiederholt sein. Man kann Naltrexonn 25mg einnehmen, wenn keine Reaktion entsteht.

Billig Naltrexon kaufen ohne Rezept können alle Betroffenen beim Alkohol- und Drogenentzug bei Ihrer Versandapotheke gesundheitsapo.com ohne Rezeptgebühr.

ReVia Naltrexon Nebenwirkungen

ReVia kann selten solche unerwünschte Nebenwirkungen bedingen:

  • Suizidgefährdung
  • Kreislaufkollaps
  • Suizidversuch
  • verminderte Anzahl von Blutplättchen
  • Sprachstörungen

Häufige Naltrexon Nebenwirkungen sind:

  • Reizbarkeit
  • Abweichungen im EKG
  • Gemütskrankheit
  • Appetitlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Durst
  • Benommenheit
  • Dyspnoe
  • vermehrte Tränensekretion
  • vermehrtes Schwitzen
  • Taumel
  • Herzrasen
  • Verstopfung
  • Schmerzen in der Brust
  • erektile Dysfunktion
  • Durchfall
  • Hautentzündungen
  • Hautausschlag
  • Harnretention
  • Hautjucken
  • verzögerte Ejakulation
  • Libidostörungen
  • Schüttelfrost
  • gesteigerte Energie

Sehr häufig wurden diese Naltrexon Nebenwirkungen beobachtet:

  • Bauchschmerzen
  • Angstzustände
  • Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Nervosität
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • körperliche Schwäche
  • Erbrechen
  • Gelenk-, Muskelschmerzen

Naltrexon ohne Rezept kann sehr selten die Auflösung der quergestreiften Muskelfasern auslösen.

Zu gelegentlichen unerwünschten Naltrexon Nebenwirkungen zählen:

  • Fußpilz
  • Schwellungen oder Reizungen des Auges
  • Lymphknotenschwellung
  • oraler Herpes
  • Haarausfall
  • Halluzinationen
  • Frustration
  • Depression
  • Gewichtsverlust
  • Verwirrtheit
  • Paranoia
  • Unruhe
  • Fieber
  • ungewöhnliche Träume
  • erhöhte Bilirubinwerte
  • Orientierungslosigkeit
  • Tremor
  • Augenschmerzen
  • Ohrenbeschwerden
  • Augenmüdigkeit
  • Photophobie
  • Farbensehschwäche
  • Ohren- und Leistenschmerzen
  • Schwindel
  • Blutdruckschwankungen
  • Flüssigkeitsansammlung im Gewebe
  • Tinnitus
  • hoher Blutdruck
  • verstopfte Nase
  • vermehrte Talgabsonderung
  • nasaler Ausfluss
  • Hitzewallungen
  • Beschwerden seitens der Mund- und Rachenhöhle
  • Sinusstörungen
  • Dysphonie
  • Husten
  • erschwerte Atemtätigkeit
  • Gähnen
  • Hämorrhoiden
  • Magengeschwür
  • Blähungen
  • Mundtrockenheit
  • Leberfunktionsstörungen
  • Hepatitis (mit dem Anstieg von Lebertransaminasen)
  • Akne
  • erschwerte Blasenentleerung
  • Gewichtszunahme
  • Kältegefühl in Extremitäten
  • vermehrter Auswurf
  • gesteigerter Appetit

Welche Gegenindikationen hat Naltrexon 50 mg?

Schmerzen dürfen während der Heilbehandlung mit ReVia in keinem Fall mit Opioiden wie Tramadol Tabletten behandelt werden.

Auf die Resultate von Leberfunktionstests kann Naltrexon 50 mg Einfluss nehmen. Man soll im Falle von der Blutuntersuchung dem Facharzt berichten, dass man Naltrexon (ReVia ®) gebraucht.

In solchen Situationen dürfen ReVia Tabletten nicht benutzt werden:

  1. bei dem akuten Leberversagen oder der Leberentzündung,
  2. in Kombination mit Methadon,
  3. bei Menschen mit dem positiven Urintest auf Opioide,
  4. bei opiatabhängigen Menschen, weil akute Opiatentzugssyndrome erscheinen können,
  5. bei einer schweren Nierenkrankheit,
  6. wenn man gegen Naltrexonhydrochlorid, weitere Bestandteile allergisch ist,
  7. bei Anwendern mit Entzugssymptomen nach der Verwendung von Naloxonhydrochlorid (das positive Resultat vom Naloxon Provokationstest),
  8. bei Benutzern, die opioidhaltige Arzneien einsetzen.

Von dem Arzt, der in der Behandlung von Opiat- oder Alkoholabhängigen erfahren ist, soll die Therapie mit Naltrexon 50 mg überwacht werden.

Man muss das Benutzen von Naltrexon aufhören, den Arzt besuchen, wenn der dunkle Harn, Magenschmerzen, die Gelbfärbung von Augen entstehen.

Durch die Therapie mit ReVia Tabletten wird ein erhöhtes Risiko für Suizide bei Drogenabhängigen nicht gesenkt.

Opioidabhängige Menschen haben oft Leberfunktionsstörungen. Benutzer mit der eingeschränkten Leber- oder Nierenfunktion müssen überwacht werden. In der Leber wird ReVia metabolisiert, vorwiegend mit dem Urin ausgeschieden. Während der Behandlung muss die Leberfunktion kontrolliert werden. Leberfunktionstests wurden bei älteren Anwendern nach hohen Dosen von ReVia (bis 300 mg/Tag) verändert.

Nach dem Verwenden von Naltrexon Tabletten muss man keineswegs Opioide einsetzen. Lebensbedrohende Entzugserscheinungen kann dieses Heilmittel bei opioidabhängigen Benutzern bedingen. Dabei kann man die Überdosierung mit schweren oder tödlichen Folgen nicht ausschließen.

Dieser Heilstoff muss von Menschen mit der vererbten Glucose-Galactose-Malabsorption, Galactose-Intoleranz unter keiner Bedingung gebraucht werden.

Man muss das Lenken von Fahrzeugen vermeiden. Psychische oder köreprliche Fähigkeiten (Fahrtüchtigkeit, Reaktionsschnelligkeit) können von diesem Medikament verschlimmert werden, besonders mit Alkohol.

Unbekannt ist, ob 6-β-Naltrexol oder Naltrexon in die Muttermilch übergehen. Über das Benutzen von ReVia Tabletten im Falle von Stillzeit oder Schwangerschaft gibt es keine klinischen Daten. Während der Therapie mit Naltrexon 50 mg darf die Patientin nicht stillen.

Von der Reproduktionstoxizität zeugen die Daten aus tierexperimentellen Studien. Bei der Schwangerschaft darf ReVia keinesfalls eingesetzt werden.

Jeder Mensch mit entsprechenden Problemen kann bei der Apotheke gesundheitsapo.com sicher und günstig Naltrexon kaufen ohne Rezept. Vergessen sollte man aber nicht, sich ärztlich beraten zu lassen, um möglichen Gesundheitsrisiken vorzubeugen.

Gibt es Wechselwirkungen mit ReVia Tabletten?

Der Einfluss auf die Pharmakokinetik von ReVia durch die Stoffe, die die CYP450 Enzyme induzieren oder hemmen, ist unwahrscheinlich. Laut den in-vitro-Studien werden Naltrexonhydrochlorid und 6-ss-Naltrexol (der Hauptmetabolit) über die menschlichen CYP450 Fermente nicht metabolisiert.

Die gleichzeitige Therapie von Naltrexon ohne Rezept mit anderen Präparaten muss überwacht, vorsichtig durchgeführt werden. Begrenzt ist jetzt die Erfahrung über den Einfluss von ReVia auf die Pharmakokinetik von anderen Stoffen.

Mit Vorsicht muss der gemeinsame Gebrauch von folgenden Mitteln mit ReVia erfolgen:

  • Benzodiazepinen,
  • sedativen Antidepressanten (Trimipramin, Doxepin, Mianserin),
  • sedativen Antihistaminika H1,
  • neuroleptischen Mitteln (Droperidol),
  • Anxiolytika (die nicht Benzodiazepine sind),
  • Barbituraten,
  • Schlafmitteln.

Zu den nicht empfohlenen Kombinationen mit ReVia Tabletten gehört die gleichzeitige Einnahme mit zentralen Antihypertensiva (Alpha- Methyldopa), was vermieden werden muss.

Falls der Patient Heilstoffe gegen Erkältungen, Schmerzen, Diarrhö, Husten braucht, muss er die ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Opioidfreie Heilmittel werden in diesen Fällen ausgewählt. Das Benutzen von opioidhaltigen Präparaten (Antidiarrhoika, Antitussiva, schmerzstillende Mittel) ist im Laufe der Therapie mit ReVia gegenindiziert, weil ihr Effekt abgebaut wird. Man verwendet die höhere Dosis, falls opioidhaltige schmerzstillende Präparate in Notfallsituationen benötigt werden. Die ärztliche Überwachung ist unentbehrlich, weil die Atemschwäche und weitere Symptome potenziert werden können.

Keine Wechselwirkungen zwischen Alkohol und Naltrexon sind bekannt.

Das Einsetzen von ReVia Tabletten steigert deutlich den Plasmaspiegel von Acamprosat, was die Angaben von Sicherheitsstudien zum Gebrauchen von Acamprosat mit ReVia bei alkoholabhängigen Probanden zeigen.

Es gab keine Wechselwirkungsstudien mit anderen Thymoleptika (wie Amitryptilin, Benzodiazepine, Clozapin, Doxepin, Disulfiram, Lithium).

Keine Interaktionen zwischen Naltrexonhydrochlorid und Kokain wurden beobachtet.

Nach dem gemeinsamen Verwenden von Thioridazin und ReVia wurde der Schlafdrang oder die Lethargie observiert.

Bei uns erfolgt die Bestellung von Naltrexon ohne Rezept immer ohne Probleme.

Sie können in unserer Online-Apotheke Naltrexon kaufen ohne Rezept, um die Drogen- oder die Alkoholabhängigkeit zu bewältigen.


Einzelnachweise

  1. Eintrag zu Naltrexon im DocCheck Flexikon. URL: flexikon.doccheck.com
  2. Adi Y, Juarez-Garcia A, Wang D, et al.: Oral naltrexone as a treatment for relapse prevention in formerly opioid-dependent drug users: a systematic review and economic evaluation. In: Health Technol Assess. 11, Nr. 6, Februar 2007, S. iii–iv, 1–85
  3. Lobmaier P, Kornør H, Kunøe N, Bjørndal A: Sustained-release naltrexone for opioid dependence. In: Cochrane Database Syst Rev. Nr. 2, 2008
  4. Trocken werden mit Tabletten? apotheke adhoc. URL: www.apotheke-adhoc.de

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Adepend Nemexin Naltrexin

Kundenbewertungen

4.9/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

Dank ReVia Tabletten lebe ich wieder nüchtern

Ich bin nicht mehr vom Alkohol besessen, wie ich früher war. Gelegentlich, wenn ich ein Glas Wein möchte, nehme ich Revia ungefähr eine Stunde davor und kann eigentlich wie eine normale Person trinken, nur 1-2 Gläser Wein statt 1-2 Flaschen. Dieses Medikament ist ein Gift Gottes.

von Sarah Vogt
30-09-2018
gute Naltrexon Wirkung bei Alkoholismus

Vor 6 Monaten beendete ich meine Behandlung mit Naltrexon in einer Anstalt. Jetzt habe ich überhaupt keine Lust zu trinken. Zudem habe ich abgenommen und nun bin ich schlank. Seit Jahren war ich Alki. Das war ein echtes Glück, dass ich in jener Anstalt landete.

von Thorsten
09-09-2018
Naltrexon bei Alkoholsucht

Dieses Arzneimittel zeigte sich als sehr effektiv bei meiner Alkoholsucht. Es gab allerdings einige Nebenwirkungen. Eine, die recht unangenehm war, sind Muskelschmerzen sofort nach der Einnahme. Ich würde empfehlen, Naltrexon vor dem Schlafengehen zu nehmen. Das macht die Muskelschmerzen etwas leichter. Normalerweise esse ich gern und viel, aber wegen Naltrexon hatte ich keinen Appetit. Wenn ich während des Tages Naltrexon Tabletten einnahm, wurde ich immer schläfrig. Diese Tabletten funktionieren erstaunlich gut. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich jemals mit Alkohol aufhöre. Ich hab viel geweint, dass diese Sucht mich kontrolliert und ich nichts tun kann. Es hat mir keinen Spaß gemacht, zu trinken, und trotzdem trank ich. Und das machte mich deprimiert. Jetzt fühle ich mich dank Naltrexon brandneu und frisch.

von Melanie
20-07-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien