icon_covid

Wir arbeiten während der Corona-Pandemie weiter für Sie und halten Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden. Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit finden Siehier

Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
20015

Tapentadol 50 mg

Bewerten (2) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :nicht vorrätig

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Wirkstoff: Tapentadol
  • Wirkstoffklasse: Analgetika
  • Indikation: mäßig starke und starke chronische Schmerzen
  • erhältliche Dosierung: 50 mg und 100 mg

20015

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Wirkstoff: Tapentadol
  • Wirkstoffklasse: Analgetika
  • Indikation: mäßig starke und starke chronische Schmerzen
  • erhältliche Dosierung: 50 mg und 100 mg

Nicht vorrätig. Ich will es.

Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie informieren können, wenn das Medikament wieder verfügbar ist.
  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Tapentadol
  • Preis 125.00
  • 30 Tabletten
  • 50 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 149.00
  • 60 Tabletten
  • 50 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 171.00
  • 90 Tabletten
  • 50 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 199.00
  • 120 Tabletten
  • 50 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 217.00
  • 180 Tabletten
  • 50 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 144.00
  • 30 Tabletten
  • 100 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 172.00
  • 60 Tabletten
  • 100 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 196.00
  • 90 Tabletten
  • 100 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 212.00
  • 120 Tabletten
  • 100 mg
  • Out of Stock
  • Tapentadol
  • Preis 238.00
  • 180 Tabletten
  • 100 mg
  • Out of Stock

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Lesen Sie bitte den Beipackzettel zu Tapentadol sorgfältig durch! Hier gibt es eine vollständige Liste aller Tapentadol Nebenwirkungen. Wir von der Versandapotheke gesundheitsapo.com raten von jeglicher Selbstmedikation ab.

Was ist Tapentadol?

Tapentadol gehört zu den zentral wirkenden, schmerzstillenden Medikamenten. Es wird bei mäßig starken bis starken chronischen Schmerzen eingesetzt. Tapentadol wird in Form von Tabletten mit veränderter Wirkstofffreisetzung (Retardtabletten) zu 50 mg, 100 mg, 150 mg, 200 mg oder 250 mg, sowie auch Lösung zum Einnehmen hergestellt. Es hat eine starke analgetische Wirkung. Die Wirkung hält ca. 12 Stunden an.

Bei unserer Versandapotheke in Deutschland können Sie die Tabletten Tapentadol 50 mg und 100 mg zum günstigen Preis online bestellen.

Tapentadol Wirkung

Tapentadol ist ein Opioid-Analgetikum, das den Körper zur Schmerzlinderung und Beruhigung anregt. Es hemmt auch die Absorption von Noradrenalin, einer wichtigen Signalsubstanz im Gehirn und Rückenmark. Infolgedessen wird der Schmerzreiz schlechter übertragen.

Die Tapentadol Wirkung ist der Wirkung von Tramadol sehr ähnlich, es gibt jedoch Unterschiede. Im Vergleich zu Tramadol wirkt Tapentadol stärker. Tramadol hemmt jedoch nicht nur die Wiederaufnahme von Noradrenalin, sondern auch die Wiederaufnahme von Serotonin, einer weiteren Signalsubstanz im Gehirn. Ihr Arzt kann bestimmen, welches Schmerzmittel für Sie am besten geeignet ist.

Tapentadol Dosierung

Wie bei der Behandlung mit anderen zentral wirkenden Analgetika sollte die Dosis des Arzneimittels Tapentadol individuell entsprechend der Schwere des Schmerzsyndroms, der vorherigen Therapie und der Möglichkeit der Überwachung des Patienten festgelegt werden.

Tapentadol sollte unabhängig von der Mahlzeit zweimal täglich, alle 12 Stunden, eingenommen werden. Die Tablette sollte als Ganzes durch den Mund mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Kauen, brechen oder zerkleinern Sie die Tablette nicht.

Für ältere Patienten (über 65 Jahre) ist keine Dosisanpassung erforderlich.

Nehmen Sie nicht mehr als 500 mg Tapentadol pro Tag.

Tapentadol 50 mg
 ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.

Tapentadol Nebenwirkungen

Laut Studie hatten ca. 60 Prozent der Patienten leichte bis mittelstarke Nebenwirkungen. Am häufigsten waren das Verdauungssystem und das Zentralnervensystem betroffen. Zu den sehr häufigen Nebeneffekten von Tapentadol 50 mg gehören Übelkeit, Schwindel, Verstopfung, Kopfschmerzen und Schläfrigkeit.

Unten werden Tapentadol Nebenwirkungen seitens verschiedener Systeme im Körper und seitens der Organe aufgeführt:

  • seitens des Nervensystems: sehr häufig Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen; häufig Muskelzucken, Zittern, Aufmerksamkeitsstörungen; gelegentlich Hypästhesie, Parästhesie, Ungleichgewicht, Sedierung, Gedächtnisstörung, Ohnmacht, Dysarthrie; selten Krämpfe, Benommenheit und Koordinationsstörungen;
  • seitens des Verdauungssystems: sehr häufig Verstopfung, Übelkeit; häufig Durchfall, Erbrechen, Dyspepsie; gelegentlich Bauchbeschwerden;
  • Tapentadol Nebenwirkungen seitens des Stoffwechsels: häufig Appetitlosigkeit; selten Gewichtsverlust;
  • seitens der Psyche: häufig Schlafstörungen, Angststörung, depressive Verstimmung, erhöhte Erregbarkeit, Unruhe; gelegentlich Wahrnehmungsstörungen, Orientierungslosigkeit, psychomotorische Unruhe, Verwirrung, Euphorie; selten Medikamentensucht, pathologisches Denken;
  • Tapentadol Nebenwirkungen seitens der Atemwege: häufig Atemnot; selten Atemdepression;
  • seitens des Herz-Kreislauf-Systems und der Blutgefäße: häufig Gesichtsrötung; gelegentlich Bradykardie, Tachykardie, Herzklopfen, niedriger Blutdruck;
  • seitens der Haut: häufig Juckreiz, Hyperhidrose, Hautausschlag; gelegentlich Nesselsucht;
  • seitens des Immunsystems: gelegentlich Überempfindlichkeit;
  • seitens der Sehorgane: gelegentlich Sehstörungen;
  • seitens der Fortpflanzungssystems: gelegentlich sexuelle Dysfunktion;
  • seitens der Nieren und der Harnwege: gelegentlich Probleme beim Wasserlassen, häufiges Wasserlassen in kleinen Mengen;
  • sonstige Tapentadol Nebenwirkungen: häufig Müdigkeit, Augen- und Mundtrockenheit, Asthenie, Ödeme; gelegentlich Entzugssyndrom, Reizbarkeit, ungewöhnliche Empfindungen.

Wenn bei Ihnen die oben genannten Nebenwirkungen auftreten oder wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht im Beipackzettel zu Tapentadol aufgeführt sind, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren.

Wann darf man nicht Tapentadol kaufen?

Das Schmerzmittel Tapentadol ist kontraindiziert bei einer Überempfindlichkeit gegenüber Tapentadol und den Inhaltsstoffen. Gegen die Anwendung sprechen auch Atemdepression, Exazerbation, schweres Asthma bronchiale, Hyperkapnie, paralytischer Ileus, schweres Nierenversagen und schweres Leberversagen.

Zu anderen Gegenanzeigen gehören akute Alkoholvergiftung, Vergiftung mit Schlaftabletten, zentralen Analgetika und Psychopharmaka; Laktasemangel, Laktoseintoleranz, Glukose-Galaktose-Malabsorption.

Man darf auch nicht Tapentadol kaufen, wenn Sie die Medikamente mit MAO-Hemmer einnehmen oder innerhalb von den letzten 14 Tagen eingenommen haben, oder wenn Sie noch nicht 18 Jahre alt sind.

Mit Vorsicht soll man Tapentadol in folgenden Fällen einnehmen:

  • wenn es das Risiko für Missbrauch oder Missbrauch des Arzneimittels gibt;
  • bei den Atemstörungen;
  • wenn traumatische Hirnverletzung und Bewusstseinsdepression vorhanden;
  • bei Anfällen in der Vorgeschichte oder Erkrankungen, die das Anfallsrisiko erhöhen;
  • bei mittelschwerer Leberfunktionsstörung;
  • wenn Sie unter akuter Pankreatitis leiden;
  • wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben;
  • bei gleichzeitiger Anwendung mit serotonergen Arzneimitteln.

Was ist zu beachten, wenn Sie Tapentadol kaufen?

Tapentadol 50 mg ist als Betäubungsmittel eingestuft. Es besteht ein potenzielles Risiko für den Missbrauch von Tapentadol. Daher sollten alle Patienten, die mit μ-Opioidrezeptor-Agonisten behandelt werden, engmaschig auf Medikamentenmissbrauch und -sucht überwacht werden.

Wenn Sie die Einnahme von Tapentadol abrupt beenden, kann dies zur Entwicklung eines Entzugssyndroms führen. Die folgenden Symptome können auftreten: Angstzustände, übermäßiges Schwitzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost, Schmerzen, Übelkeit, Zittern, Durchfall, Halluzinationen. Um einem Entzugssyndrom vorzubeugen, sollten Sie das Präparat schrittweise absetzen.

Das Medikament Tapentadol 50 mg kann einen signifikanten Blutdruckabfall verursachen, insbesondere bei Patienten mit Hypovolämie.


Einzelnachweise zu Tapentadol

  1. Beitrag zu Tapentadol in Wikipedia
  2. Xiao JP, Li AL, Feng BM, Ye Y, Wang GJ. Efficacy and Safety of Tapentadol Immediate Release Assessment in Treatment of Moderate to Severe Pain: A Systematic Review and Meta-Analysis
  3. Gelbe Liste: Tapentadol
  4. Deutsche ApothekerZeitung: Neues Analgetikum Tapentadol
  5. Faria J, Barbosa J, Moreira R, Queirós O, Carvalho F, Dinis-Oliveira RJ. Comparative pharmacology and toxicology of tramadol and tapentadol.

Verfasst von Robert Diederich am 06.05.2021

Zuletzt aktualisiert von Lena Achen am 06.05.2021

Geprüft von: Prof. Dr. Robert Thimme

doctor

Prof. Dr. Robert Thimme

Prof. Dr. Robert Thimme ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin II – Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie und Infektiologie – im Universitätsklinikum Freiburg. Seit 2019 unterstützt Prof. Dr. Robert Thimme das Team der Apotheke Gesundheitsapo.com bei der medizinischen Textprüfung.

Mehr über den Arzt

Die beliebtesten Medikamente unserer Kunden

Kundenbewertungen

3.5/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

Tapentadol Erfahrung

Hallo, ich leide unter einer schmerzhaften Arthrose in der linken Hand und im rechten Fuß. Zur Behandlung nehme ich Tapentadol 50 mg ein. Die Tabletten wirken bei mir gut. Naja, ich hatte leichte Depressionen bekommen, trotzdem hat mir die Behandlung mit Tapentadol viel Lebensqualität wiedergegeben.

von Ilka
06-05-2021
Nicht für mich

Tapentadol soll angeblich gut verträglich und effektiv sein. Ich habe dieses Präparat versucht und kann meinen Versuch unter Katastrophe eingeordnet. In meinem Fall besser Schmerzen als solche Nebenwirkungen, wie  langsame Atmung, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen.

von Paul M.
06-05-2021
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien