Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung

Wie Tretinoin Creme anwenden?

Lena Achen

Verfasst am: 04.11.2019 13:07

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2019 13:07

Lesedauer: 6 Min.

Günstig, wirksam und leicht anwendbar. Tretinoin (Retin-A) ist eines der am häufigsten verwendeten Retinoide zur Behandlung und Vorbeugung der Akne, der Beschleunigung der Hautzellenerneuerung und Reduzierung der Alterserscheinungen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass TRETINOIN die Ausgeprägtheit der Akne im Gesicht reduziert, insbesondere nach einer Behandlung innerhalb von 2 bis 3 Monaten. Andere Studien zeigen, dass die tägliche Anwendung der TRETINOIN CREME Falten und andere Zeichen der Alterserscheinungen weniger sichtbar machen kann.

Wenn Sie Tretinoin Creme gegen Akne oder gegen Falten anwenden, ist es wichtig, die Creme effektiv anzuwenden. Tretinoin ist ein starkes, hochwirksames Retinoid, d. h. Sie benötigen nur eine kleine Menge, um sichtbare und nachhaltige Ergebnisse zu bekommen.

Tretinoin Creme 0 05% kaufen

Im Folgenden wird die Anwendung der Tretinoin Creme zur Vorbeugung von Akne und zur Bekämpfung der Alterserscheinungen detailliert beschrieben, von der Auswahl der richtigen Dosierung bis zum erfolgreichen Auftragen.

Wählen Sie die richtige Dosierung der Tretinoin Creme

Tretinoin Cremes und Gele sind in einer Vielfalt von Dosierungen erhältlich, von 0,025% bis zu den starken 0,1%.

Obwohl Tretinoin ein sicheres Präparat ist, kann es einige geringe Nebenwirkungen nach dem Auftragen auf die Haut auslösen. Die häufigsten Nebenwirkungen von Tretinoin sind Hauttrockenheit, Hautschuppung und Hautirritationen, die gewöhnlich in den ersten 2-6 Wochen der Behandlung erscheinen können.

Um das Risiko für Nebenwirkungen zu verringern, sollten Sie am besten die topische Behandlung mit der Anwendung der niedrigen oder mittleren Dosierung der Tretinoin Creme beginnen. Bei der Apotheke Gesundheitsapo können Sie Retin A Creme 0 05 kaufen. Das ist die mittlere Dosierung. Die geringste und die höchste Dosierung sind auch erhältlich.

Die meisten Ärzte verschreiben 0,05% Tretinoin Creme oder Gel den Erstanwendern. Wenn Ihre Haut sensibel ist oder Ihre Akne mäßig ist, sollten Sie eine geringere Dosierung wie 0,025 oder 0,01% in Betracht ziehen.

Die Wahl der richtigen Dosierung ist ein sehr individueller Prozess. Das bedeutet, dass es mehrere Monate dauern kann, bis Sie herausfinden, welche Dosierung bei Ihrer Hautempfindlichkeit, Akne oder anderen Hautproblemen ideal ist.

Tragen Sie Tretinoin Creme vor dem Schlafengehen auf

Der beste Zeitpunkt zum Auftragen der Tretinoin Creme auf das Gesicht ist die Zeit kurz vor dem Schlafengehen. Auf diese Weise kann Tretinoin von Ihrer Gesichtshaut vollständig aufgenommen werden, ohne dass es die Gefahr besteht, dass Wind, Sonnenlicht oder Staubpartikel auf Ihre Haut einwirken.

Wenn Ihr Arzt die Anwendung von Tretinoin Creme zu einem anderen Zeitpunkt empfiehlt, z. B. morgens, befolgen Sie am besten seine Ratschläge und Anweisungen. Tretinoin lässt sich schnell und leicht auf das Gesicht auftragen, so dass Sie sich schnell daran gewöhnen. Insgesamt sollten Sie sich nur 6 Schritte merken:

  1. Waschen Sie sich das Gesicht mit warmem Wasser. Wenn es notwendig ist, verwenden Sie eine kleine Menge milder Seife. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gesicht vollständig rein ist, weil dies die Aufnahme von Tretinoin und die Ergebnisse verbessert.
  2. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem Tuch ganz sanft aus.
  3. Drücken Sie eine erbsengroße Menge Tretinoin Creme aus der Tube aus und reiben Sie sie vorsichtig in Ihr Gesicht ein. Konzentrieren Sie sich auf die Wangen, die Stirn, das Kinn und andere Bereiche mit Akne oder sichtbaren Zeichen der Hautalterung.
    Tragen Sie die Creme nicht auf Augen, Lippen oder andere empfindliche Stellen auf.
  4. Reiben Sie Tretinoin Creme sanft in die Gesichtshaut ein. Tragen Sie die Creme gleichmäßig auf alle Teile Ihres Gesichts auf, um eine gleichmäßige Aufnahme des Wirkstoffes zu erzielen. Eine erbsengroße Menge Tretinoin sollte für Ihr gesamtes Gesicht ausreichen.
    Es kann eine bis zwei Minuten dauern, bis Tretinoin Creme einzieht. Danach soll sie nicht mehr sichtbar sein.
  5. Vermeiden Sie, Ihre Haut innerhalb von 20 Minuten zu berühren oder andere Hautpflegeprodukte aufzutragen, bis Tretinoin vollständig absorbiert ist.
  6. Wenn Sie trockene, schuppige oder schälende Haut haben, können Sie nach 20 Minuten bis einer Stunde eine alkoholfreie Feuchtigkeitscreme auftragen. Die Feuchtigkeitscreme kann nützlich sein, um solche Nebenwirkungen zu verhindern, die manche Menschen nach Tretinoin bekommen.

So bekommen Sie die Nebenwirkungen von Tretinoin in den Griff

Die Nebenwirkungen von Tretinoin sind eher selten, können aber vor allem in den ersten zwei bis sechs Wochen der Anwendung auftreten. Viele AnwenderInnen erleben in den ersten Behandlungswochen eine leichte Verschlechterung der Akne-Symptome, weil sich die Haut an das Medikament gewöhnt.

Tretinoin Creme gegen Akne Vorher Nachher

Während dieses Zeitraums können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um das Risiko von Tretinoin-Nebenwirkungen zu verringern:

  • Vermeiden Sie es, viel Zeit in der Sonne zu verbringen. Tretinoin macht Ihre Haut vor allem in den ersten Behandlungswochen deutlich lichtempfindlicher. 10 bis 15 Minuten Sonneneinstrahlung pro Tag sind in Ordnung. Es ist sinnvoll, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.
    Wenn Sie die Sonneneinstrahlung nicht vermeiden können, stellen Sie sicher, dass Sie ein alkoholfreies Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 30+ SPF verwenden, um das Risiko eines Sonnenbrands zu minimieren.
  • Befeuchten Sie trockene Haut. Es ist absolut sicher, gleichzeitig mit Tretinoin eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden. Sie sollten jedoch keine Feuchtigkeitscreme verwenden, die Alkohol oder Inhaltsstoffe wie Benzoylperoxid enthält, die die trockene Haut verschlimmern können.
    Eine Studie aus dem Jahr 2006 zeigt, dass Feuchtigkeitscremes, die Vitamine wie Niacinamid, Panthenol und Tocopherylacetat enthalten, Tretinoin ergänzen und verbesserte Behandlungsergebnisse bringen können.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine passende Tretinoin-Dosierung. Bei vielen Anwendern treten Nebenwirkungen wie trockene Haut und Hautirritationen auf, die bei einer geringeren Dosierung abnehmen oder verschwinden.
  • Vermeiden Sie übermäßige Mengen der Tretinoin Creme. Die meisten Menschen müssen nur eine erbsengroße Menge Tretinoin Creme anwenden, um ihr gesamtes Gesicht zu bedecken. Wenn Sie zu viel Tretinoin Creme verwenden, steigt das Risiko von Nebenwirkungen, ohne zusätzliche Vorteile zu bieten.
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Tretinoin Creme ist für die einmalige tägliche Anwendung vorgesehen, normalerweise abends. Verwenden Sie Tretinoin nicht häufiger als vorgeschrieben, weil dies keine schnelleren oder besseren Ergebnisse bringt.
  • Vermeiden Sie, Gesichtshaare mit Laser, Cremes oder Wax zu entfernen, während Sie Tretinoin Creme anwenden. Das kann sich auf Ihre Haut auswirken und das Risiko der Nebenwirkungen erhöhen. Konsultieren Sie am besten Ihren Arzt.
  • Auch wenn Sie Nebenwirkungen bekommen, gibt es keinen Grund für die Panik. Geringe Hautirritationen, Schuppungen und Rötungen sind in den ersten ein paar Wochen der Anwendung keine Seltenheit, deswegen müssen Sie sich wirklich keine Sorgen machen, wenn sich das Hautbild vor der Verbesserung ein bisschen verschlechtert.

Wenn Sie anhaltende oder schwere Nebenwirkungen von Tretinoin bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Die meisten Tretinoin-Nebenwirkungen sind vorübergehend und leicht zu behandeln, sodass Sie die Vorteile von Tretinoin genießen können.


Einzelnachweise

  1. Draelos ZD, Ertel KD, Berge CA. Facilitating facial retinization through barrier improvement. Cutis. 2006 Oct;78(4):275-81.
  2. JJJ Fu, GG Hillebrand, P Raleigh, J Li, MJ Marmor, V Bertucci. A randomized, controlled comparative study of the wrinkle reduction benefits of a cosmetic niacinamide/peptide/retinyl propionate product regimen vs. a prescription 0·02% tretinoin product regimen. Br J Dermatol. 2010 Mar; 162(3): 647–654.
  3. Webster G, Cargill DI, Quiring J, Vogelson CT, Slade HB. A combined analysis of 2 randomized clinical studies of tretinoin gel 0.05% for the treatment of acne. Cutis. 2009 Mar;83(3):146-54.

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien