Rufen Sie uns an! Gesundheitsapo.com telefonische Beratung
Viagra Generika kaufen per Überweisung
Viagra Generika

Viagra Generika

Bewerten (5) | Bewertungen lesen

Warenverfügbarkeit :auf Lager

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Viagra Generika
  • Wirkstoff: Sildenafil Citrat
  • Wirkstoffklasse: PDE-5-Hemmer
  • Indikation: Behandlung der Impotenz, der erektilen Dysfunktion
  • erhältliche Dosierung: 50 mg, 100 mg

Viagra Generika kaufen per Überweisung

PRODUKT-INFORMATIONEN

  • Handelsname: Viagra Generika
  • Wirkstoff: Sildenafil Citrat
  • Wirkstoffklasse: PDE-5-Hemmer
  • Indikation: Behandlung der Impotenz, der erektilen Dysfunktion
  • erhältliche Dosierung: 50 mg, 100 mg

  • Artikel
  • Preis
  • Menge
  • Dosis
  • Einfach online kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 39.00 €
  • 10 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 75.00 €
  • 30 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 126.00 €
  • 60 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 153.00 €
  • 90 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 180.00 €
  • 120 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 198.00 €
  • 180 Tabl.
  • 50 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 42.00 €
  • 10 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 56.00 €
  • 20 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 78.00 €
  • 30 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 99.00 €
  • 40 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 110.00 €
  • 50 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 131.00 €
  • 60 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 152.00 €
  • 80 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 160.00 €
  • 90 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 192.00 €
  • 120 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 217.00 €
  • 150 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen
  • Viagra Generika
  • Preis 243.00 €
  • 180 Tabl.
  • 100 mg
  • kaufen

Uns vertrauen
Tausende Kunden

aktueller Datenschutz

Telefonnummer und aktuelle Geschäftszeiten

Was ist Viagra Generika?

Bei der erektilen Dysfunktion (ED) geht es um eine gesenkte Möglichkeit, bei der Stimulanz eine steife Erektion zu erreichen oder zu behalten, wodurch der Geschlechtsakt überhaupt nicht oder nicht genügend durchgeführt wird.

Viagra Generika gehört zu den Medikamenten zur Therapie von erwachsenen Männern mit Potenzstörungen. Der wirksame Stoff funktioniert rund 4-6 Std.

Das Mittel enthält die aktive Komponente Sildenafil, die zur Klasse von Phosphodiesterase-Typ-5-Hemmern zählt. Es wirkt, wenn der Anwender sexuell erregt ist. Viagra Generika ermöglicht eine Erektion, die lange genug dauert, um die sexuelle Aktivität mit Erfolg zu beenden.

Durch einen starken positiven Effekt auf männliche Sexualfunktion ist dieser Heilstoff wirklich sehr begehrt.

Seitdem der Patentschutz für Viagra Original (von Pfizer) im Juni 2013 ausgelaufen ist, gibt es generische Versionen von Viagra.

Mit Hilfe von unserer Apotheke gesundheitsapo.com können Sie online Viagra Generika kaufen.

Wodurch unterscheiden sich Viagra Generika von Viagra Original?

Generika entstehen, wenn die Frist vom Patentschutz zu Ende geht. Viagra Generika sind die Alternative zur originellen Arznei. Sie werden von vielen pharmazeutischen Unternehmen produziert.

Im Vergleich mit Markenpräparaten sind Generika je nach der Effektivität nicht schlechter, weil ihre Qualität streng kontrolliert wird.

Für generisches Viagra sind die Preise niedriger als die für Original, weil die Produzenten das Geld für Forschungen oder für die Werbekampagne praktisch nicht ausgeben. Generika für Viagra kosten um ein beträchtliches billiger als Viagra Original.

In Nachahmerprodukten wird der wirkende Bestandteil des Originals verwendet. Die Unterschiede schließen den Preis, den Geschmack, zusätzliche Wirkstoffe, die Zubereitungsform ein.

Verschiedene Pharma-Konzerne sind imstande, ein Sildenafil Generikum zum leistbaren Preis zum Verkauf anzubieten. Es gibt solche Generika von Viagra: SildeHEXAL, Viagra Soft Tabs, Sildenafil Zentiva, Kamagra Oral Jelly, Kamagra Filmtabletten, Sildenafil Ratiopharm, Super Kamagra usw.

Wie wirkt Viagra Generika?

Sildenafil wird schnell aufgenommen. Die orale Bioverfügbarkeit macht 41% aus. Innerhalb von 30 - 120 Min. werden die maximalen Plasmaspiegel erreicht. Von der Gesamtkonzentration hängt die Proteinbindung nicht ab.

Sildenafil wird zu rund 13% renal, zu zirka 80% über die Faeces ausgeschieden. Die totale Clearance von Viagra Generika liegt bei 41 l/h mit der terminalen Halbwertszeit von 3−5 h. Die Wirksubstanz wird durch die mikrosomalen Isoenzyme CYP2C9, CYP3A4 größtenteils hepatisch metabolisiert.

Der Erektionsmechanismus besteht aus der Freisetzung des Stickstoffmonoxids in den Corpora cavernosa bei der sexuellen Stimulanz. NO aktiviert die Guanylatcyclase, bedingt erhöhte Konzentrationen des zyklischen Guanosin-Monophosphats (cGMP). Die Relaxation von glatter Muskulatur ermöglicht den Bluteinstrom. Sildenafil gehört zu den selektiven Inhibitoren der cGMP-spezifischen Phosphodiesterase Typ 5 im Corpus cavernosum, wo sie den cGMP abbaut.

Jeder Mann kann hier bei der Online Apotheke gesundheitsapo.com ohne Rezept Viagra Generika kaufen, um Erektionsstörungen zu vergessen.

Wie wird Viagra Generika eingesetzt?

Viagra Generika wird in Dosen 25-100 mg angeboten. Diese Tabletten sind zur oralen Anwendung bestimmt. Innerhalb von 4-5 Std. nach dem Benutzen kann man die Erektion bei der Erregung bekommen.

Von Mann zu Mann ist die Zeit bis zum Wirkungseintritt von Viagra, die in der Regel ½ bis 1 Stunde beträgt, verschieden. Der Einsatz muss nicht öfter als einmal pro Tag erfolgen.

Die empfohlene Dosierung macht 50 mg aus, die entsprechend der Toleranz gesteigert, gesenkt werden kann. Schlucken Sie eine Tablette mit einem Glas Wasser rund eine Stunde vor dem Geschlechtsakt.

Die Dosis 25mg ist zu empfehlen, falls man über 65 J.a. ist, starke Nebenwirkungen hat. Die Maximaldosis liegt bei 100 mg.

Bei älteren Benutzern ist die Clearance von Viagra Generika geringer, wobei die Initialdosis 25 mg ausmachen soll, die auf 50 - 100 mg im Blick auf die Effektivität erhöht wird.

Wird Viagra mit Esswaren verwendet, ist der Wirkeintritt verzögert.

Betroffene mit schweren Leberfunktionsstörungen wurden nicht erforscht. Bei Männern mit leichten Leberfunktionsstörungen ist die Clearance gesenkt, wodurch die Initialdosis 25 mg betragen soll.

Da die Sildenafil-Clearance beim schweren Nierenversagen schwächer ist, muss die Anfangsdosis von 25 mg verwendet werden. Keine Dosisanpassung ist bei leichter oder mäßiger Niereninsuffizienz notwendig.

Die Dosis von 200 mg führt zum Steigern der Inzidenz von unerwünschten Nebenwirkungen, nicht zur besten Effektivität. Gesunde Probanden verwendeten in Studien Einmaldosen bis zu 800 mg Sildenafil. Der Schweregrad von Nebeneffekten war erhöht. Die Art von Nebenwirkungen war ähnlich jener bei niedrigen Dosen. Standardmäßige Maßnahmen werden bei der Überdosierung eingeleitet.

Sie können hier ohne Probleme rezeptfrei einige Potenzpräparate einschließlich Viagra Generika kaufen.

Wie kann man Viagra Generika kaufen

PDE-5-hemmende Stoffe unterliegen in Deutschland der Rezeptpflicht. Der Besuch eines Arztes ist dadurch unumgänglich.

Man kann Potenzmittel in der Apotheke vor Ort mit dem Rezept vom Arzt kaufen. Aber der Betroffene kann auch online durch die Telemedizin Viagra Generika kaufen. Der Arztbesuch ist für Betroffene unerwünscht und unangenehm. Deshalb sind Online-Apotheken wie gesundheitsapo.com eine sehr interessante Alternative. Das Bestellen ist sicher und bequem.

Sie können Viagra Generika mit Rezept online kaufen. Um dem Besuch einer Apotheke vor Ort zu entgehen, werden die Waren nach dem Einreichen des Rezepts gesendet. Man muss die Unterlagen ausfüllen. Die bestellten Waren werden neutral verpackt.

In vielen Internet-Apotheken kann man ohne Arztbesuch Viagra Generika kaufen. Das Gespräch mit dem Arzt wird dabei vermieden.

Viagra Generika kann man durch die Ferndiagnose kaufen, wobei man den Fragebogen über den Gesundheitszustand bei der Online-Sprechstunde ausfüllt, der von Ärzten geprüft wird. Viagra Generika wird diskret verpackt. Produkte werden von der akkreditierten Partnerapotheke versendet. Dabei wird die völlige Vertraulichkeit gewahrt. Man kann ohne Termine durch die Ausstellung des Rezeptes im Rahmen der Online-Konsultation Viagra Generika kaufen.

Der Mann muss beachten, ob die Onlineapotheke zertifiziert ist. Das Bestellen bei unseriösen Onlineapotheken ist echt risikoreich. Seriöse Onlineapotheken kontrollieren die Qualität der Medikamente. Sie bieten allen betroffenen Männern die Chance Präparate online zu bestellen.

Welche Nebenwirkungen von Viagra Generika soll man beachten?

Viagra Generika kann einige Nebenwirkungen bedingen, die meistens gering oder mäßig sind. Zu den seltenen Nebeneffekten des Präparats zählen:

  • Schlaganfälle
  • Ohnmacht
  • Schwerhörigkeit
  • Herzinfarkte
  • vorübergehende Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Engegefühl im Hals
  • Blutung im Hintergrund der Augen
  • tauber Mund
  • Doppeltsehen
  • Blut im Sperma
  • verminderte Sehschärfe
  • Punkte im Gesichtsfeld
  • Pupillenerweiterung
  • Schwellung des Augenlids, des Auges
  • Penisblutung
  • trockene Nase
  • Reizbarkeit

Zu den häufigen unerwünschten Wirkungen von Viagra Generika gehören:

  • Gesichtsrötung
  • Hitzewallung
  • Störungen des Farbsehens
  • Taumel
  • verschwommenes Sehen
  • Verdauungsstörungen
  • verstopfte Nase
  • Zyanopsie
  • Nausea

Viagra Generika hat folgende gelegentliche Nebeneffekte:

  • Hautausschläge
  • Niesen
  • Erbrechen
  • blutunterlaufene Augen
  • Lichtempfindlichkeit
  • gastroösophageale Refluxerkrankung
  • Augenschmerzen
  • Herzklopfen
  • niedriger Blutdruck
  • Muskelschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Schläfrigkeit
  • Drehschwindel
  • vermindertes Tastgefühl
  • trockener Mund
  • Entzündung der Nasenschleimhaut
  • blockierte Nasennebenhöhlen
  • Schmerzen im Oberbauch
  • Blut im Urin
  • Schmerzen in Armen oder Beinen
  • Müdigkeit
  • wässrige Augen
  • Nasenbluten
  • Ohrensausen

Bei der Anwendung von Sildenafil wurden keine Effekte auf die Morphologie der Samenzellen beobachtet.

Was für Gegenanzeigen hat Viagra Generika?

Für den Einsatz bei Männern unter 18 Jahren oder Frauen ist diese Arznei nicht angezeigt.

Viagra Generika muss in folgenden Fällen nicht angewandt werden, wenn man:

  • Präparate verwendet, die Stickstoffmonoxid-Donatoren oder Nitrate enthalten.
  • einen Visusverlust durch den Schlaganfall des Auges hatte.
  • gegen Sildenafil oder andere Komponenten allergisch ist.
  • einen Insult, einen Herzinfarkt vor Kurzem hatte.
  • an schlimmen Herzkrankheiten leidet.
  • einen niedrigen Blutdruck hat.
  • Retinitis pigmentosa hat.
  • Riociguat (gegen pulmonale arterielle Hypertonie) einsetzt. Viagra Generika intensiviert seinen blutdrucksenkenden Effekt.
  • wenn man an schweren Lebererkrankungen leidet.

Viagra Generika wird in solchen Situationen mit Vorsicht benutzt, wenn man:

  • an Blutgerinnungsstörungen leidet.
  • eine Leukämie, eine krankhafte Veränderung von roten Blutkörperchen, einen Knochenmarkkrebs hat.
  • mit dem Herzen Probleme hat.
  • Verformungen vom Penis hat.
  • an Nieren- oder Leberstörungen leidet.
  • an Ulcus ventriculi leidet.

Bevor der Anwender das Fahrzeug lenkt, muss er wissen, wie er auf Viagra reagiert. Sehstörungen und der Taumel entstanden gelegentlich in klinischen Studien unter Sildenafil. Auch bei Tätigkeiten, die die präzise Farbenunterscheidung erfordern, soll man das beachten.

In dieser Online-Apotheke gesundheitsapo.com verläuft der Kauf von Viagra Generika sehr schnell und nicht kompliziert.

Hat Viagra Generika Wechselwirkungen?

Zu Wechselwirkungen kann es beim Gebrauch von Viagra Generika mit anderen Wirksubstanzen kommen.

Nicht empfohlen wird das gleichzeitige Benutzen mit Ritonavir. Die Begleitmedikation von Sildenafil mit Guanylatcyclase-Stimulatoren wird gegen indiziert. Das kann die Hypotonie verursachen.

Die Verwendung von Viagra Generika mit Stickstoffmonoxid-Donatoren, Nitraten kann den Blutdruck stark senken. Man darf Sildenafil nicht gebrauchen, falls man Heilstoffe einsetzt, die Stickstoffmonoxid-Donatoren (Poppers), Nitrate (Glyceroltrinitrat) enthalten, die zum Lindern von Brustenge benutzt werden.

Cimetidin erhöht den Plasmaspiegel von Viagra Generika. Sildenafil stärkt die antiaggregatorische Wirkung von Nitroprussid-Natrium.

Die Sildenafil-Clearance ist beim gleichzeitigen Anwenden der CYP3A4-Inhibitoren (Cimetidin, Ketoconazol) reduziert.

Es kann bei einigen Anwendern unter Alphablockern zu der Bewusstseinstrübung, dem Taumel beim Aufstehen kommen (die orthostatische Hypotonie), was innerhalb von 4 Std. verläuft. Alphablocker sind Heilmittel gegen Hypertonie, die benigne Prostatahyperplasie. Um diese Symptome zu reduzieren, soll die Dosis von Alphablockern verändert werden.

Keine Änderungen der Pharmakokinetik wurden bei gleichzeitiger Verwendung von Barbituraten, Calciumantagonisten, CYP2C9-Inhibitoren, CYP2D6-Inhibitoren, Betablockern, kaliumsparenden Diuretika, ACE-Hemmern mit Sildenafil observiert.

Alkohol in geringen Mengen ist ungefährlich. Er kann die Wirkung negativ beeinflussen. Wenn der Betroffene über 30 g Alkohol genießt, intensivieren sich die unerwünschten Wirkungen. Um den besten Effekt des Präparats zu erhalten, soll man vor der Anwendung nach Möglichkeit keinen Alkohol genießen.

Der Benutzer darf keinen Grapefruitsaft trinken, wenn er Viagra Generika gebraucht. Die Gerichte mit der Grapefruit sind imstande, schlimme Folgen zu bedingen, weil Sildenafil mit dem Grapefruitsaft in Wechselwirkungen steht. Der Grapefruitsaft stärkt Nebeneffekte, steigert den Plasmaspiegel von Sildenafil.

In unserer Apotheke gesundheitsapo.com können alle Betroffenen online und sicher Viagra Generika kaufen und das Intimleben verbessern.

Wenn Sie Probleme im Bett lösen wollen, können Sie bei uns diskret Viagra Generika kaufen.

Auch verfügbar unter anderen Handelsnamen

Sildenafil Citrat Kamagra Oral Jelly Viagra Soft

Kundenbewertungen

4.1/5
würden uns
einem Freund
empfehlen

Sagen Sie uns

Ihre Meinung!

Meine Erfahrung mit Viagra Generika

Ich bin 39 und seit 2 Jahren habe ich Potenzprobleme. Vor 2 Tagen nahm ich zum ersten Mal Viagra Generika. Das war großartig. Ich habe eine 100mg Pille halbiert. Nach einer halben Stunde stand er wie eine Eins. Der Erektionswinkel war maximal, so was hatte ich noch nie in meinem Leben. Meine Frau war sehr befriedigt. Ich konnte spüren, wie das Blut durch meinen Körper strömt. Beim Sex konnte ich anderthalb Stunden durchhalten. Die Ejakulation war sehr stark und beeindruckend. Nach 2-3 Stunden hatte ich Nebenwirkungen: müde Augen, eine leichte Verdauungsstörung, eine verstopfte Nase und leichte Kopfschmerzen. Das Einzige, was mir nicht gefällt, ist, dass die Pillen sich nicht so leicht teilen lassen.

von Tim
13-12-2018
zu viele unerwünschte Nebenwirkungen

Ich hatte zu viele unerwünschte Nebenwirkungen nach der Einnahme von 50 mg. Ich fühlte mich krank 48 Stunden lang. Brustschmerzen. Ein starker Druck im linken Ohr. Finger weg von diesem Medikament!

von Phillipp Kaufmann
24-10-2018
Viagra Generika 50 mg wirkt fantastisch!

Dieses Medikament hat eine erstaunliche Wirkung. Der Penis funktioniert wie in der Jungend. Ich bin eigentlich 50. Ich bin sehr zufrieden.

von Patrick
23-10-2018
Bewertung schreiben
KATEGORIEN
Das Team der Apotheke gesundheitsapo.com

Kompetenz

und Erfahrung

Ihre Apotheke im Web

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies.Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.Datenschutzrichtlinien